DIY Anleitung: Off-the-Shoulder Bluse nähen

Off-Shoulder Top by Tweed & Greet

Off Shoulder Look im Doppelpack. Yeah! Ihr Lieben, heute gibt’s eine DIY Anleitung mal zwei. Zusammen mit der lieben Koko vom Blog golden cage haben wir uns nämlich was für euch überlegt. Vor ein paar Wochen erzählte mir Korinna beiläufig von ihrer Off-the-Shoulder-Kleid-Idee. Uaaaaah! Halt, so etwas in der Art lag doch auch auf meiner Liste! Ha! Ein gemeinsames Projekt war geboren.

Klar war, Korinna würde einen ganz anderen Look zaubern als ich, da wir zwei auch sehr unterschiedliche Stile haben. Korinna in dem für sie so wunderbar typischen Boho-Style Maxikleid und ich eher im minimalistischeren Shirt. Das ist aber auch das coole an diesen femininen Off-the-Shoulder-Teilen. Ich finde, man kann sie auf so viele verschiedene Arten tragen. Daher hatte ich mit solch‘ einem Stück auch schon lange geliebäugelt. Wir haben nun beide unsere Ideen umgesetzt und jeweils eine Anleitung für unsere Off-the-Shoulder-Lieblinge für euch vorbereitet. Wer von euch Lust hat, kann sich  nun zu Hause beide Looks auch einfach nachnähen.

Bei mir haben – erneut – zwei zusammenpassende ausrangierte Hemden meines Mannes eine zweite Chance bekommen. Hach, ich mag seine Hemdenmuster so gerne und ich reibe mir jedes mal heimlich die Hände, wenn sie ausrangiert werden, weil der Kragen oder die Manschetten verschlissen sind. Nennt mich Hemdenhorderin.

Off-Shoulder Top by Tweed & Greet

Da die Maße des vorliegenden Hemdes mit den für mich erforderlichen Maßen optimal übereinstimmten, musste ich nur den oberen Teil abschneiden, die Knopfleiste nach hinten drehen und weiterverarbeiten. Ich konnte auch direkt den Hemdensaum als Saumabschluss unten nutzen. Unten erkläre ich euch aber Schritt für Schritt, wie ihr sowohl meine Version als auch eine Version mit mehreren Hemden oder Baumwollstoff nehmt (falls die Größe nicht passt).

Korinna und ich hatten auf jeden Fall viel Spaß zusammen, sowohl bei der gemeinsamen Erstellung als auch der Fotografie unserer Werke. Ich hoffe sehr, dass das nicht unser letztes gemeinsames Projekt war. Zusammen nähen macht einfach doppelt Spaß. Ich hoffe, ich habt genausoviel Spaß beim Nachnähen eurer Werke!

Off Shoulder Top Tutorial - Tweed & Greet

Off-Shoulder Top by Tweed & Greet

Anleitung Off the Shoulder Shirt – Refashion aus altem Hemd oder Baumwollstoff

  • 2 zusammenpassende alte Hemden (abhängig von eurer Größe) oder Baumwollstoff (ca. 70 cm)
  • Gummiband (2 cm breit)
  • A3 Papierbogen oder Packpapier für den Schnitt
  • großes Lineal oder Geodreieck
  • Bleistift
  • Maßband
  • Nähgarn

Off Shoulder Top Tutorial - Tweed & Greet

Diese Maße brauchst Du:

  • Strecke A Brustumfang: Miss den Umfang deiner Brust an der breitesten Stelle
  • Strecke B Länge des Shirts: Leg das Maßband dort an, wo das Shirt später anfangen soll, bis dorthin wo Du es nachher haben möchtest.
  • Strecke C (Armbreite): Miss die den Umfang Deines Oberarmes, an der Stelle, an der das Oberteil später sitzen soll

Schnittmuster (Rechtecke) zeichnen:

Vorder- und Rückenteil:

  • Zeichnet euch zwei Rechtecke nach den Maßen meiner Zeichnung unten auf einen Papierbogen ab und schneidet ihn aus
  • Maße Strecke A*: (Brustumfang x + 8 cm Mehrweite + 4 cm Nahtzugabe) : 2
  • Maße Strecke B*: Gewünschte Länge x + 4 cm Saum* + 5 cm (Tunnelzug)
  • Markiert auf der Strecke B auf beiden Seiten 10 cm runter von der Oberkante die Stelle an der die Ärmel später eingesetzt werden sollen

Ärmel:

  • Maße Strecke C: Armumfang + 8 cm Mehrweite + 2 cm Nahtzugabe
  • Maße Strecke D: Gewünschte Ärmellänge + 4 cm Saum + 5 cm Tunnelzug

*Prüfe auf dem Hemd, ob die Maße dafür ausreichen, dass Du ebenfalls nur den oberen Teil abschneidest und Saum und Seitennähte beibehälst. Wenn Du (wie ich) den bestehenden Hemdsaum nutzen möchtest, lässt Du bei der Berechnung von Strecke B die 4 cm Saum weg.
Schnittmuster Off the Shoulder Shirt by Tweed & Greet

Zuschneiden

  • Legt das Schnittteil auf das Hemd und schneidet euer Rechteck aus. Bei mir passten die Maße zufälligerweise genauso, dass ich den Saum des bestehenden Hemdes nutzen konnte, als auch die Breite des Hemdes, ohne dass ich die Seiten auseinanderschneiden musste

Off Shoulder Top Tutorial - Tweed & Greet

  • Legt die Schnitteile für die Ärmel beim anderen Hemd ebenfalls an eine geeignete Stelle und schneidet zwei Rechtecke aus.
  • Ihr solltet jetzt über insgesamt 4 Schnitteile* verfügen: 1 Vorderteil, 1 Rückenteil, 2 Ärmel

*Wenn ihr das fertige Hemd nehmt habt ihr 3 Schnittteile

Off Shoulder Top Tutorial - Tweed & Greet

Zusammennähen

  • Legt die Schnitteile rechts auf rechts aufeinander und haltet Öffnung am oberen Teil, dort wo später die Ärmel hinkommen 10 cm Länge frei*.
  • Legt die Ärmelenden rechts auf rechts zusammen und lasst ebenfalls 10 cm oben offen.

*Öffnet die Seitennähte des abgeschnittenen Hemdes um 10 cm falls ihr schon mit einem an den Seiten geschlossenen Hemd arbeitet

  • Legt jeweils die beiden offenen Seiten des Oberteils und des Ärmels auf jeder Seite rechts auf rechts aufeinander und steckt fest.

Off Shoulder Top Tutorial - Tweed & Greet

  • Steppt die abgesteckten Strecken jeweils mit 1 cm Nahtzugabe ab.
  • Jetzt sollte auf jeder Seite ein Ärmel angenäht sein.

Off Shoulder Top Tutorial - Tweed & Greet

Tunnelzug für Gummi vorbereiten

Markiert an der oberen Kante rundherum einen Abstand von 5 cm. Schlagt die obere Kante bis zu dieser Markierung doppelt um, und steckt fest, es sollte so ein Tunnelzug von 2,5 cm entstehen.

Off Shoulder Top Tutorial - Tweed & Greet

  • Steppt den Tunnel bei 2,5 cm  ab und lasst hinten ca. eine 3 cm breite Öffnung.
  • Befestigt eine Sicherheitsnadel am Gummiband.
  • Zieht das Gummiband in den Tunnel ein.

Off Shoulder Top Tutorial - Tweed & Greet

  • Wenn auf der anderen Seite das Gummiband rauschaut, befestigt beide Enden des Gummibandes mit einer Sicherheitsnadel und haltet sie fest,  es ist Zeit das Oberteil einmal vorsichtig anzuprobieren, ohne dass euch das Gummiband wieder rausrutscht
  • Dabei platziert ihr das Gummiband so, wie das Oberteil später sitzen soll. Markiert euch die richtige Position auf dem Gummiband und steckt sie mit einer Stecknadel fest. Näht die Stelle mit einem Zickzackstich zusammen.
  • Schließt die Tunnelöffnung.

Glückwunsch, ihr habt euch ein Off-the-Shoulder Shirt gezaubert. Viel Spaß beim Tragen!

Off-Shoulder Top by Tweed & Greet

Off-Shoulder Top by Tweed & Greet

Ihr Lieben, die Anleitung wurde mit viel Sorgfalt erstellt, falls doch während der Erstellung etwas unklar sein sollte oder ihr irgendwelche Fragen habt, schreibt mich bitte einfach an, ich versuche gern zu helfen.

Ich freu mich sehr, diesen Monat auch wieder bei der DIY your Closet Aktion von Katha von Kathastrophal und Lisa von meinfeenstaub dabei zu sein. Reiner Zufall übrigens: Off-the-Shoulder-Look – sehr passend zum Maibuchstaben unserer 12 Letters of Handmade Fashion Aktion. Wer noch nach einer anderen Idee sucht, Jenny von exclamation-point hat heute wieder einen wunderbaren Inspirationspost zum aktuellen Buchstaben O veröffenlicht. Just saying!

Ich wünsche euch einen wunderbaren Sonntag ihr Lieben!

Liebste Grüße,

Eure Selmin

Veröffentlicht von Selmin von Tweed & Greet

Hello, nice to meet you! Ich bin Selmin. Vor zwei Jahren habe ich meine Liebe zum Nähen entdeckt und genieße seitdem immer wieder das Gefühl, am Ende eines Nähprojektes dieses einzigartige Stück in den Händen zu halten. Es ist ein ganz besonderer "Oh hello!"-Moment, wenn mich mein Werk in seiner Vollständigkeit begrüsst und ich weiß, dass ich für genau diesen Moment gearbeitet habe. Ich möchte in diesem Blog meine Projekte mit euch teilen und alles was mich zu diesen Projekten inspiriert: Schöne hochwertige Stoffe, besonderes handwerkliches Design aus dem Bereich Fashion und Lifestyle. Da ich selbst noch im Lernprozess bin, kenne ich viele Anfängerfehler und möchte vor allem auch Leuten, die erst seit kurzer Zeit "hello to handmade fashion" gesagt haben, eine Lernplattform bieten. Ich wünsche Euch viel Spaß und freue mich sehr über Feedback und Austausch.

9 Kommentare

  1. Pingback: Off Shoulder Maxikleid selbernähen | golden cage

  2. Lustig, ein off-shoulder aus einem Hemd von meinem Papa steht auch noch auf meiner Liste.. ich hatte es aber nochmal ein bisschen anders vor als ihr beide 🙂

  3. Pingback: Ein O wie Overall - Meine Turia Latzhose für den Sommer • Tweed & GreetTweed & Greet

  4. Pingback: I ♥ your blog {Lieblingslinks 05/2016} • kathastrophal

  5. Oh, wie toll. Das mach ich auch aus dem abgelegten Hemd meines Freundes. Vielen Dank für das Tutor.LG ella

  6. Pingback: August-Buchstabe S - Inspiration – exclamation-point.de

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: