Mit Jumpsuit Marigold in London – Notizen eines Fangirls

Tilly & The Buttons Marigold Jumpsuit made by Tweed & Greet

Tilly & The Buttons Marigold Jumpsuit made by Tweed & Greet

Fast zwei Wochen ist mein tolles langes Mädelswochenende in London mit meiner Freundin Fee nun schon her. Und während ich noch immer meine gefühlt 1000 Fotos sichte, erzähle ich euch heute von diesem Jumpsuit, der mich nach London begleitet hat. Es ist Tilly and the Buttons aktuelles Schnittmuster Marigold, das spontan in meiner Prioritätenliste nach oben rückte, als ich eine Woche vor meinem Londonbesuch auf Instagram erfuhr, dass sie im Kaufhaus Liberty eines ihrer Kleider nähen würde, während ich ebenfalls vor Ort war.

Ihr wisst ja, in mir steckt einfach ein Tilly-Fangirl. So klatschte ich erstmal im Zeitraffertempo in die Hände, um dann –  zack boom – das Schnittmuster herunterzuladen. Zu einem Treffen mit Tilly würde ich schließlich nicht irgendwas tragen. Ich würde etwas von Tilly tragen. Natüüürlich.

Der hellblaue leichte Chambray-Stoff und die rosarote Viskosemischung, die ich erst vor kurzem bei Stoff und Stil ergattert hatte, würden dazu super passen. Der rosa Stoff erwies sich bei der Verarbeitung als ziemlicher Fiesling, weil sehr rutschig. Aber er passt farblich einfach so schön zu dem hellblau, dass ich ihm seine Fiesheit nicht wirklich übel nehmen konnte.

Tilly & The Buttons Marigold Jumpsuit made by Tweed & Greet

Tilly & The Buttons Marigold Jumpsuit made by Tweed & Greet

Tilly & The Buttons Marigold Jumpsuit made by Tweed & Greet

Der Jumpsuit war zügig genäht und mit der Passform bin ich auch sehr zufrieden. Herausfordernd für alle mit weniger Näherfahrung könnte der herzförmige Ausschnitt und der nahtverdeckte Reißverschluss an der Seite sein. Wer als Anfänger mit erster Erfahrung nur die Hose nähen möchte, kann sich ruhig heranwagen, der lockere Schnitt verzeiht etwaige Ungenauigkeiten. Wie immer gibt es im beigefügten Booklet Schritt-für-Schritt Anleitungen und aktuell auf Tillys Blog auch einen Sew-Along.

Tilly & The Buttons Marigold Jumpsuit made by Tweed & Greet

Und so stand ich überpünktlich am Samstag Vormittag bei Liberty London, um Tilly einmal persönlich kennenzulernen und ihr beim Nähen zuzuschauen. Ihre Begrüßung war so freundschaftlich, dass ich komplett vergaß, das ich Fangirl bin. Wir plauderten locker über unseren Londonbesuch und über’s Nähen und Bloggen, während sie ihr Bettine Dress aus einem Stoff von Liberty nähte. Weil es so nett war, war es mir fast peinlich, ihr ganz fanmäßig mein Buch zum signieren zu geben und zu fragen, ob ich Fotos machen dürfte. Die meisten anderen Nähbegeisterten trudelten übrigens erst ein, als ich mich schon verabschiedete. Ich hatte  einen perfekten Zeitpunkt abgepasst.

Tilly's and the Buttons at Liberty London

Tilly at Liberty London

Tilly and the Buttons and Tweed and Greet

Nach dem Treffen war ich vor lauter guter Laune gar nicht mehr zu halten. Wer mich kennt, der weiß, ich rede gern. Und wenn ich aufgeregt bin, rede ich noch viel viel gerner.  Deswegen verleihe ich Fee hiermit auch ganz offiziell den Best-Listener-Award für diesen  Tag.

Meine Post-Fangirl-Momentaufnahmen Outfitbilder sind noch ganz spontan am selben Nachmittag entstanden, als wir beim Verlassen des Kaufhauses durch einen Seiteneingang plötzlich vor dieser supercoolen Wand standen. Danke für die Fotos, liebe Fee!

Hello.

Tilly & The Buttons Marigold Jumpsuit made by Tweed & Greet

Tilly & The Buttons Marigold Jumpsuit made by Tweed & Greet

Habt einen wunderbaren Freitag meine Lieben!

Liebste Grüße,

Selmin


Jumpsuit
Schnitt: Marigold von Tilly and The Buttons
Stoff: Hellblauer Chambray, rosa Viskosemischung gekauft bei Stoff und Stil in Köln
Jacke:
Bikerjacke Lupin von Deer and Doe
Kette
Shearing Scissors Necklace aus der tollen Haberdashery Collection von Alex Monroe
Uhr
Kapten & Son
Brille
Andy Wolf

ÄHNLICHE BEITRÄGE

11 Kommentare

  1. Antworten

    Ani Lorak

    1. Juli 2016

    Toll. Sieht spitze aus. Gefällt mir sehr gut. Schlicht und doch mit dem gewissen Etwas. Herrlich! Ich bin begeistert. Der Schnitt Marigold lässt mich schon nach den ganzen Kleidern überlegen… Ich überlege mal weiter, vor dem Urlaub wird es nchts mit dem Nähen des solchen mehr. Schön, dass Du Zeit allein mit Tilly hattest. Gute Freundinnen, die zuhören können, sind Gold wert. Braucht Frau auf jeden Fall!

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      1. Juli 2016

      Danke liebe Ani!

  2. Antworten

    schurrmurr

    1. Juli 2016

    Sehr schöner Bericht und herzlichen Glückwunsch,,dass du Tilly getroffen hast. Der jumpsuit ist spitze.
    LG schurrmurr

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      1. Juli 2016

      Danke liebe Schurrmurr!

  3. Antworten

    Eda Lindgren

    1. Juli 2016

    Aaah mein inneres Fangirl flippt gerade auch ein wenig aus! Was einen schöne Begegnung 🙂

    Lieben Gruß
    Eda

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      1. Juli 2016

      Jaaa:-)

  4. Antworten

    Franzy vom Schlüssel zum Glück

    1. Juli 2016

    Echt lässig der Jumpsuit…
    Kann ich mir auch gut vorstellen für so einen Mädelstripp..
    Ich glaub ich wag mich mal heran 🙂

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      1. Juli 2016

      Danke liebe Franzy! Oh da bin ich aber gespannt!

  5. Antworten

    Sina

    2. Juli 2016

    Was für ein schönes Treffen – und der „Fiesling“ macht dein Marigold so richtig toll! Und die Wand ist wirklich cool!

  6. Antworten

    fairylikes

    19. Juli 2016

    Ach meine liebe Selmin, den Best-Listener-Award sehe ich ja jetzt erst… Du bist süß! Es hat wirklich Spaß gemacht, den Tag mit Dir, Marigold und Tilly zu verbringen 🙂 Ich hoffe, wir kommen bald wieder zu Liberty – trotz Brexit! Liebste Grüße von Deinem Travelbuddy

Kommentar verfassen