Lovely Nikolaus Sweater Sewalong – Idee & Konzept

Lovely Nikolaus Sweater Sewalong

Ooooh, es ist so weit! Lasst uns gemeinsam feierlich das Band zum Auftakt des Lovely Nikolaus Sweater Sewalongs durchschneiden! Ihr Lieben, herzlich willkommen zu unserer Sweater Party, die wir zusammen mit Laura von Tagträumerin und Ani von Kopfstücke veranstalten. Heute ist Tag 1, an dem wir drei jeweils unsere Ideen für unsere Sweater vorstellen werden. Ich habe noch keine Ahnung, was die Mädels sich überlegt haben und ich bin bereits seeehr neugierig. Einige von euch haben mir auch schon über verschiedene Wege mitgeteilt, dass sie mitmachen möchten. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie schön es für mich ist, euch tatsächlich bei dieser Aktion dabei zu haben!

Ich möchte mit einem Projekt starten, von dem ich noch nicht weiß, wie es ausgehen wird. Daher habe ich den anfänglichen Einfall, einen mir bekannten Schnitt zu nutzen, schnell verworfen. Ich dachte, das macht das ganze spannender für mich und auch für euch. Außerdem ist der aktuelle Stand des Pullis tatsächlich gerade so, wie ihr ihn gleich auf dem Bild seht. Er ist noch ein Stoffstapel, der säuberlich vor mir liegt. Da ist noch nichts vorgenäht.

Idee

Mein Pullover. Er soll schlicht sein und trotzdem einen kleinen verspielten Touch haben. Winterlich sein aber nicht typisch weihnachtlich bunt. Eine klare Linie haben aber trotzdem feminin wirken. Unten seht ihr die Stoffe, die dafür in meiner engeren Auswahl standen.

Lovely Nikolaus Sweater Sewalong

Das Schnittmuster

Ich habe mich für ein Schnittmuster entschieden, das ich schon immer mal ausprobieren wollte. Es erfüllt für mich alle oben genannten Anforderungen. Das Sweat Ondée von der französischen Firma Deer and Doe. Der Stil erinnert an einen 40er Jahre Pullover und ich liebe den hübschen kleinen Bubikragen. Außerdem mag ich den schmalen Schnitt und die kürzere Länge. Ich hoffe seeehr, dass er so ausfällt, wie er mir in meinem Kopf vorschwebt, denn ich möchte mir – und auch euch – ersparen, hier später ein bauchfreies Foto von mir zu betrachten.

Ich glaube, dass der Pullover mit hochtaillierten Kleidungsstücken sehr schön kombinierbar sein wird. Wie beispielsweise mit meinem Rock Arielle von Tilly.  Allerdings habe ich auch bereits ein fertiges Outfit im Kopf, mit diesem Rock von République du Chiffon. Das Label habe ich vor einiger Zeit entdeckt und bereits einiges auf der Seite gefunden, dass auf meiner endlosen, gedanklichen to-sew-Liste steht. Wenn also alles so läuft, wie ich es mir vorstelle, gibt es in drei Wochen nicht nur diesen Pulli, sondern auch ein ganz neues Outfit im French look. Oh là là! Aber zurück zum Pullover.

Stoffe

Aus meinem kleinen Stofflager habe ich folgende Stoff- und Farbkombination auserkoren:

Lovely Nikolaus Sweater Sewalong

Der grau-weiß karierte Wollstoff ist aus Istanbul und eigentlich ist er ein idealer Mantelstoff. Er fühlt sich aber auf beiden Seiten so schön weich an, dass ich ihn gern für diesen Pulli ausprobieren möchte. Er ist sogar leicht dehnbar. Laut Empfehlung auf dem Schnittmusterbogen, soll der Elasthananteil im Stoff mindestens 30% betragen. Soviel ist es hier wahrscheinlich nicht und ggf. muss ich im Rücken mit einem Reißverschluss arbeiten, um mit dem Kopf bequem reinschlüpfen zu können. Let’s try and see.

Der graue Stoff ist ein Jacquard Jersey und er ist vor Kurzem bei einem Besuch von Stoff und Stil in meinem Einkaufskorb gelandet. Ich finde, beide passen farblich ausgezeichnet zueinander und ich sehe einen hübschen kleinen Bubikragen in dieser Farbe vor mir. Vielleicht könnte ich damit auch die Bündchen am Arm und an der Taille farblich absetzen. Was meint ihr? Nächsten Sonntag wissen wir alle mehr. Ich kann es kaum abwarten endlich mit dem Projekt zu starten und euch nächste Woche zu berichten, wie es läuft.

Ihr Lieben, falls ihr Lust bekommen habt, mitzumachen: Ihr könnt jederzeit starten und einfach mit einsteigen. Am 6.12. präsentieren wir alle unsere fertigen Lovely Nikolaus Sweater. Wie ihr genau mitmacht, könnt ihr in meinem Startpost zum Sewalong nochmal nachlesen.

Gerne könnt ihr eure Meilensteine und Werke unter #lovelynikolaussweater auf Instagram verlinken. Seid ihr eigentlich auf Snapchat unterwegs? Ich möchte dort zwischendurch auch mal über meine Fortschritte zum Sewalong berichten und freue mich, wenn wir uns dort vielleicht auch sehen. Ihr findet mich unter tweedandgreet.

Jetzt muss ich mir aber die Ideen der anderen beiden Mädels mal anschauen. Kommt ihr noch mit mir mit zu Laura und Ani?

Habt einen wunderschönen Sonntag!

Liebste Grüße,

eure Selmin

Veröffentlicht von Selmin von Tweed & Greet

Hello, nice to meet you! Ich bin Selmin. Vor zwei Jahren habe ich meine Liebe zum Nähen entdeckt und genieße seitdem immer wieder das Gefühl, am Ende eines Nähprojektes dieses einzigartige Stück in den Händen zu halten. Es ist ein ganz besonderer "Oh hello!"-Moment, wenn mich mein Werk in seiner Vollständigkeit begrüsst und ich weiß, dass ich für genau diesen Moment gearbeitet habe. Ich möchte in diesem Blog meine Projekte mit euch teilen und alles was mich zu diesen Projekten inspiriert: Schöne hochwertige Stoffe, besonderes handwerkliches Design aus dem Bereich Fashion und Lifestyle. Da ich selbst noch im Lernprozess bin, kenne ich viele Anfängerfehler und möchte vor allem auch Leuten, die erst seit kurzer Zeit "hello to handmade fashion" gesagt haben, eine Lernplattform bieten. Ich wünsche Euch viel Spaß und freue mich sehr über Feedback und Austausch.

20 Kommentare

  1. Sooo aufregend, liebe Selmin! Dein superschickes Weihnachtsoutfit sehe ich bereits vor mir (: Ich freu mich auf nächste Woche!!!

  2. Liebe Selmin, wow, wundervolle Stoffe hast du da ausgewählt. Ich bin total gespannt auf die Umsetzung.
    Liebe Grüße
    Anne

  3. Ui, ich bin gespannt! Ich denke immer: für mich wäre so ein kurzer Pulli nix und dann fällt mir ein, dass das zu höheren Röcken echt nicht verkehrt aussähe.
    Von daher bin ich sehr aufs Ergebnis gespannt und drücke dir die Daumen, dass er ach so wird, wie du es dir erhoffst!

    Du hast meinen Post ja schon entdeckt, aber auch für die anderen hier der Link:
    http://goldengelchen.blogspot.de/2015/11/lovely-nikolaus-sweater-teil1.html

    Liebe Grüße, Denise

  4. Liebe Selmin,
    der Nikolaus-Sewalong ist so eine hübsche Idee und ich mag deine Stoffauswahl wirklich sehr! Den Pullover kann ich mir sehr gut zu einem Pencilskirt vorstellen, ich bin gespannt, wie es wird!
    Mal schauen, ob ich es auch noch schaffe mit einzusteigen. Ideen für ein bis zwei Sweater habe ich definitiv im Kopf…
    Liebe Grüße,
    Lena

    • Hallo liebe Lena, Dankeschön! Ich bin auch noch sehr gespannt:-) Es wäre ganz toll, wenn Du einsteigst, vielleicht schaffst Du es ja noch. Ich würde so gerne auch viele andere Kreationen sehen. Liebste Grüße, Selmin

  5. Ach liebe Selmin,
    ich hatte einen Plan…Stoff (Scuba – schöne Farbe) zugeschnitten, erste Nähte gemacht – es war schrecklich. Geht GAR nicht, ich und dieses Material. Ich schaue mal, ob ich Alternativen finde…
    Deine Stoffauswahl jedenfalls ist klasse, da freu ich mich drauf!
    Liebe Grüße
    Sandra

    • Oh nein Sandra:-) Was stimmt denn damit nicht? Ich fange auch erst morgen an und hoffe, dass alles gut geht:-) Vielleicht kannst Du es ja noch retten? Ich erinnere Dich nur an Deine Viskose-Bluse, das Material schien auch unberechenbar zu sein und Du hast es hinbekommen…Ich glaub an Dich, Chakka!! 😀

      Liebste Grüße,
      Selmin

  6. Eure Idee finde ich toll! Wie schade, dass ich erst vor einer Weile einen neuen Sweatschnitt ausprobiert habe. Aber vielleicht steige ich noch ein. Auf jeden Fall werde ich die Entstehung eurer Pullis verfolgen. Liebe Grüße von Claudia

  7. Pingback: Mini Sewalong - Lovely Nikolaus SweaterTweed & Greet

  8. Pingback: Lovely Nikolaus Sweater Sewalong - Was bisher geschah ⋆ Tweed & GreetTweed & Greet

  9. Pingback: Lovely Nikolaus Sweater Sewalong - Ondée, Andrea et Moi, Finalement ⋆ Tweed & GreetTweed & Greet

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: