Nähen für einen kleinen Menschen: Pumphose mit Streifen

Pumphose Streifen Tweed and Greet

Als mir eine damals noch schwangere Freundin bei einem Kaffee nebenbei erzählte, dass sie Pumphosen für Babies mag und fragte, ob ich die denn auch nähen könnte, war ich froh, auf diese Weise eine Idee für ein Geschenk zu bekommen.

Ich hatte bisher allerdings noch nichts für Kinder genäht. Zwar hatte ich schon mal eine kleine handgenähte Puppe verschenkt, aber bei der Erstellung hatte ich mehr zugeschaut, statt selbst zu tüfteln (einer meiner Schlüsselmomente, mit dem Nähen anzufangen). Die Erstellung dieser kleinen Hosen kann ich daher als Premiere in meiner kleinen Nähkarriere bezeichnen.

Auf der Suche nach passenden Schnittmustern stieß ich auf das wunderbar beschriebene FreeBook von Nähfrosch für Babyhosen. Sie versprach ein schnelles Nähergebnis und die Erstellung sollte leicht von der Hand gehen. Klang supi und so war es auch. Ich erstellte eine kleine Dreierkollektion mit einem gestreiften Jerseystoff. Der Stoff eignet sich perfekt für solche Kollektionen, da sich die Dicke und Farben der Muster zwar unterscheidet, man aber trotzdem einen Zusammenhang erkennt.

Pumphose Streifen 9_Tweed and Greet

Die Erstellung war für mich wirklich einfach, nur bei den Bündchen bin ich etwas an meine Grenzen gekommen. Ich habe anstelle von Bündchenstoff das selbe Jersey genutzt und hatte bisher auch noch keine Erfahrung im Bündchennähen. Gerade bei den winzigen Beinbündchen, verfingen sich die Nähnadeln ständig im Transporter und verhinderten den Nähvorgang. Ohne Nähnadeln hätte ich es allerdings nicht hinbekommen. Es ist aber alles gut gegangen. Nähmaschine und Näherin sind wohlauf.

Pumphose Streifen

Jede fertige Hose bescherte mir einen weiteren Hops Fröhlichkeit. Es ist so niedlich, am Ende eine kleine selbstgemachte Miniatur-Jogginghose in der Hand zu halten. Nähen für kleine Menschen ist mein neuer Gute-Laune-Macher! Mein Favorit ist die kleine Hose mit aufgesetzten Mini-Taschen.

Say hello.

Pumphose Streifen 3_Tweed and Greet

Vor ein paar Tagen durfte ich den kleinen Erdenbewohner dann endlich kennenlernen und geriet noch viel mehr in Verzückung. Ja, es war eine schöne Woche!

Ihr Lieben, welche Nähprojekte bereiten Euch gute Laune?

Veröffentlicht von Selmin von Tweed & Greet

Hello, nice to meet you! Ich bin Selmin. Vor zwei Jahren habe ich meine Liebe zum Nähen entdeckt und genieße seitdem immer wieder das Gefühl, am Ende eines Nähprojektes dieses einzigartige Stück in den Händen zu halten. Es ist ein ganz besonderer "Oh hello!"-Moment, wenn mich mein Werk in seiner Vollständigkeit begrüsst und ich weiß, dass ich für genau diesen Moment gearbeitet habe. Ich möchte in diesem Blog meine Projekte mit euch teilen und alles was mich zu diesen Projekten inspiriert: Schöne hochwertige Stoffe, besonderes handwerkliches Design aus dem Bereich Fashion und Lifestyle. Da ich selbst noch im Lernprozess bin, kenne ich viele Anfängerfehler und möchte vor allem auch Leuten, die erst seit kurzer Zeit "hello to handmade fashion" gesagt haben, eine Lernplattform bieten. Ich wünsche Euch viel Spaß und freue mich sehr über Feedback und Austausch.

4 Kommentare

  1. Ich werde demnächst mit kleinen Menschen nähen. Nicht mehr ganz so kleinen Menschen. Die Kinder in der Kita brauchen Unterstützung beim Kuscheltier-Nähen. I hope this will be fun! Für mich und die Kleinen… 😉

  2. Pingback: Triangle Patchwork Babydecke ⋆ Tweed & GreetTweed & Greet

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: