Refashion des Monats: Eine zweite Chance für das Lieblingshemd

Auf dem Weg nach Wales war mein Lieblingshemd der Meinung, es müsse sich mit einem lauten „Ratsch“ verabschieden, gerade als ich mich nach meinem Koffer bückte, um ihn aus dem Zug zu hieven.

Ich liebte dieses Flannelhemd mit seinen wunderbaren rotblauen gute Laune Karos. Drei Jahre hatte es mich treu begleitet. Wenn ich dieses Hemd trug, fühlte ich mich IMMER gut.

Und dann eben das:

Der Riss war ungefähr 10 cm lang. Flicken hätte doof ausgesehen und der Stoff fühlte sich vom vielen Waschen auch schon insgesamt etwas dünner an. Aber ich wollte es noch nicht gehen lassen! Es sollte noch einen letzten würdevollen Lebensabschnitt bekommen. Also nahm ich das Tanktop, mit dem ich es immer zusammen trug und beschloss, dass die beiden sich vereinen sollten.

Best friends forever:

Das besondere an dem neuen Stück sollte der Rücken werden. Ich wollte die Vorderseite des Hemds mit den Druckknöpfen als Rückseite tragen. Vorne sollte ein kleines Deko-Element sein. Wer das Top nachnähen möchte, kann sich hier gern die Anleitung dazu anschauen.

Hier kommt das Ergebnis der Reinkarnation meines Lieblingshemdes. Ich muss mich noch ein bisschen an das neue Aussehen gewöhnen. Aber ich freue mich schon auf die ersten wärmeren Tage, die wir dann gemeinsam verbringen können.

Hello new friend.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentar verfassen