Mit Rot ist gut Kirschenessen – Unsere Challengefarbe im Juli

Rote Farbpalette - Tweed & Greet

Wir tauchen direkt ein in die rote Materie. Keine Umschweife. Rot und ich. Das ist zwar keine so federleichte, locker flockige Beziehung wie Blau und ich. Aber mit rot verbinde ich  einfach wunderbarste Sommerlaune: Saftige Beeren, leckere Wassermelonen, Kornblumen, Mohnfelder. Die Saison für diese wunderbaren rote Schätze der Natur ist zeitlich begrenzt. Umso mehr freue ich mich genauso wie mein achtjähriges Ich früher, über einen riesigen Teller voll Kirschen. Oder Himbeeren. Oder Johannisbeeren. Oder alles drei zusammen! Mmmh! Oh, aber, wir reden ja heute gar nicht über’s Essen.

Farbkombination Rot Beige Grau - Tweed & Greet

Wir reden heute über Rot in der Kleidung, statt auf’m Teller. Außer meiner rot-blau karierten Holzfällerbluse, hab‘ ich hier gar nicht so viel Rotes zu bieten. Wieso eigentlich? Rote Lippen und rot lackierte Fingernägel gehören durchaus in mein Rot-Repertoire. Aber rot in meiner Garderobe lag bisher tatsächlich außerhalb meiner Komfortzone. Da muss ich mich echt mal ins Zeug legen.

Dabei liebe ich rote Akzente bei anderen. Kombiniert mit gedeckteren Farben wie dunkelblau (oh yeah!) oder frischen Sommertönen wie zartrosa, gelb oder auch weiß. Egal ob in Form von edlem und gedecktem Bordeauxrot, knalligem Orangerot oder zarterem Blush. Rot hat Signalwirkung. Rot sticht hervor. Mit einem roten Hingucker kann man sich nicht verstecken. Als wohl größte Symbolfarbe für Verführung und Liebe, steht keine andere Farbe mehr für Power und Selbstbewusstsein.

Holen wir uns im Juli also eine Runde Power in die Klamotten. Für mehr Rot im Kleiderschrank plädiere ich daher in diesem Monat! Jawohl! Das Rot dabei tatsächlich nicht nur aus roten Verführerinnenklamotten besteht und alltagstauglich mit viel Stil ist, beweist übrigens auch mein Inpirationspinboard auf Pinterest:

 

Also, ich bin bereit für meine rote Challenge! Und ihr? Was bedeutet Rot im Kleiderschrank für Euch? Ich will es wissen! Vielleicht ist es auch für Euch eine gute Gelegenheit, aus Eurer Komfortzone zu gleiten und Euch farblich auch mal was zu trauen. Ihr liebt Rot sowieso? Priiima! Zeigt uns Eure Lieblingskombination und überzeugt diejenigen, für die die Farbe bisher immer ein rotes Tuch war! Egal ob als kompletter Look oder mit dezenten Rottupfern. Ihr wisst ja, es ist alles erlaubt, so lange ihr es selbstgemacht habt!

Wer das erste Mal dabei ist, kann sich unter meinem ersten Post zur Aktion gerne wieder alle Informationen durchlesen. Und wie immer könnt ihr unter #12coloursofhandmadefashion eure Meilensteine und Teaser zeigen.

Lasst uns einen roten Teppich voll Rot in allen Farben im Juli ausbreiten! Ihr Lieben, am 27.07. seh ich rot! Seid ihr dabei?

Übrigens, habt Ihr gesehen? Auch bei Anja von Rapantinchen dreht sich diese Woche alles um Rot. Passend zu unserer Challenge, gibt’s bis zum 08.07., 15% Rabatt auf alle ihre roten Stoffe mit dem Rabattcode: „Rot15“ in ihrem Stoffeshop. Ich glaub‘, ich reservier’mir schon mal die roten Ringel!

Liebste Grüße,

Eure Selmin

 

 

 

Veröffentlicht von Selmin von Tweed & Greet

Hello, nice to meet you! Ich bin Selmin. Vor zwei Jahren habe ich meine Liebe zum Nähen entdeckt und genieße seitdem immer wieder das Gefühl, am Ende eines Nähprojektes dieses einzigartige Stück in den Händen zu halten. Es ist ein ganz besonderer "Oh hello!"-Moment, wenn mich mein Werk in seiner Vollständigkeit begrüsst und ich weiß, dass ich für genau diesen Moment gearbeitet habe. Ich möchte in diesem Blog meine Projekte mit euch teilen und alles was mich zu diesen Projekten inspiriert: Schöne hochwertige Stoffe, besonderes handwerkliches Design aus dem Bereich Fashion und Lifestyle. Da ich selbst noch im Lernprozess bin, kenne ich viele Anfängerfehler und möchte vor allem auch Leuten, die erst seit kurzer Zeit "hello to handmade fashion" gesagt haben, eine Lernplattform bieten. Ich wünsche Euch viel Spaß und freue mich sehr über Feedback und Austausch.

16 Kommentare

  1. Ich hab’s gewusst, ich hab’s gewusst… 😂 Ok, sagen wir, ich habe es mir gedacht! 😉 Das wird nicht einfach für mich, denn ich bin eigentlich nicht so der Rot-Typ und ich besitze nur einen roten Stoff… den könnte ich ja jetzt verarbeiten! 👌
    Ich freue mich schon auf Dein rotes Projekt. Liebe Grüße und noch Mal Danke für die monatliche Challenge. 😘
    Liebe Grüße,
    Stef

    • Au weia, ich werde vorhersehbar😂 Für mich ist es auf jeden Fall auch eine Challenge. Genau, für Deine. Stoff ist jetzt die Zeit gekommen! Werde auch Stoff verwenden, den ich in der Kiste habe♥️ Ich bin gespannt liebe Stef!

      • Nein, vorhersehbar nicht, aber ich hatte bei Juli irgendwie gleich an Rot gedacht! 🍒
        Ich hab meinen Stoff schon rausgekramt… den Schnitt kopiere ich gerade. Ich finde die Challenge so toll, weil ich eben auf meine ‚eingelagerten Stoffe zurückgreifen kann. 😂
        Liebe Grüße,
        Stef

  2. Oh, ich freue mich auf viele rote Klamotten! Ich bin ein großer Rotfreund, besonders liebe ich es zu Blautönen. Mal schauen, welches meiner schönen roten Stöffchen ich anschneiden werde …

  3. ENDLICH! Rot geht doch immer und ich trage Rot wahnsinnig gern. Aber wenn ich’s mir recht überlege, hab ich gar nicht so viel Rot im Kleiderschrank. Na, das wird sich jetzt definitiv ändern 😍 Hab ich überhaupt genug rote Stoffe auf Lager? Vielleicht sollte ich gleich noch ein bisschen was einkaufen … 😊 Wie auch immer: Ich freu mich auf diesen Monat, Selmin!

  4. Rot ist wirklich eine Farbe, die einfach sommerlich ist. Bis zum letzten Jahr habe ich sie zwar nur ungern getragen, aber seit einiger Zeit bin ich ihr total verfallen. Und, sagen wird mal so: Die Idee, was ich nähe, hat sich schon geformt. Hoffentlich klappt das trotz der Klausurenphase zeitlich…
    Aber immerhin schöne Fotos könnte meine Schwester sicher in unserem gemeinsamen zwei Tages Urlaub machen 🙂

    Also ich fühle mich in meiner roten Bluse auch immer selbstbewusster als ohne. Daher ist es Zeit für noch mehr rot im Schrank.

    Liebe Grüße

  5. Rot, na klar!
    Blau war ein Heimspiel, aber da ich rot mehr in meinen Kleiderschrank bringen möchte, ist es die perfekte Farbe 🙂 Ich freu mich über die Farbwahl und bin echt gespannt auf die ganzen Ergebnisse!
    Liebe Grüße
    Caroline

  6. Oje, da verlasse ich jetzt aber wirklich meine Komfortzone – ich trage rot nur zu Weihnachten oder auf den Nägeln 😅 Und rote Stoffe besitze ich nur, weil Freude was für ihre Kinder daraus genäht haben möchten 😂😂😂 Da muss ich mal überlegen, eine Herausforderung. Bin gespannt auf dein Projekt
    Liebe Grüße
    Jana

  7. Pingback: Pauline Alice Botanic Trousers in Rot (+Tipps zum Bund nähen)

  8. Pingback: 12 Colors of Handmade Fashion: Rot im Juli mit Bethioua – Grüner Nähen – Bunter Leben

  9. Pingback: 12 Colours of Handmade Fashion: Juli – Rot – HOHELUFT handmade

  10. Pingback: genäht - mein erstes Kleid - Habutschu!

  11. Puh! Gerade noch geschafft! 😉 Mein rotes Kleid ist gebloggt (ninamacht.de) und auch schon auf Insta. Hier geht das dann automatisch über Pingback???? LG Nina

    • Huhu Nina, Danke für die Info! Du kannst es verlinken, indem Du auf meinen Blogpost vom 27.7. unten links auf den blauen kleinen inlinkz Button klickst. Dann wirst du durch den Verlinkungsprozess geführt! Frag gern nochmal falls du fragen hast! Liebe Grüße, Selmin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: