Über Mich

Hi, ich bin Selmin. Als Slow Living & Fashion Enthusiastin bin ich der kreative Kopf hinter dem Blog Tweed & Greet und Co-Founderin des Kölner DIY Fashion Labels Schnittduett.

Willkommen auf meinem Blog Tweed & Greet

Tweed & Greet Blog by Selmin Ermis-Krohs | Celebrating Creative & Slow Living

Hi, ich bin Selmin. Als Slow Living & Fashion Enthusiastin bin ich der kreative Kopf hinter dem Blog Tweed & Greet und Co-Founderin des Kölner DIY Fashion Labels Schnittduett. Ich bin Buchautorin von zwei Nähbüchern, Fotografin, Designerin, Content Creator, Multilinguistin und stolze Hundemama.

Als Berlinerin mit türkischen Wurzeln lebe und arbeite ich nun schon fast zwei Jahrzehnte in meiner Wahlheimat Köln. Auch wenn die Berliner Schnauze manchmal unverkennbar ist, bezeichne ich mich inzwischen gern als Rheinländerin. Wenn ich einmal nicht nähe – und gerade keine Pandemie die Welt lahmlegt – entdecke ich mit meinem Mann und unserem Hundeopa Max gern mein Lieblingsland Großbritannien. Als Tochter einer Schneiderin hat mich erst 2012, mit 32 Jahren, das (Achtung, Wortspiel beabsichtigt) Nähvirus gepackt – aber gleich mit voller Wucht! Inzwischen ist Nähen für mich einfach die schönste Möglichkeit, meinen eigenen Stil zu verwirklichen und Langsamkeit in mein Leben zu bringen. Nähen hat sich schon fast zu meiner Lebensphilosophie entwickelt. Es hat mein Leben in einer beruflich und persönlich sehr stressigen Zeit entschleunigt und in kreative Bahnen gelenkt, an die ich vor zehn Jahren nicht einmal ansatzweise gedacht hätte.

Nach einem BWL-Studium und einer zwölfjährigen Angestelltenlaufbahn mit mehr als sechs Jahren im Marketing und Vertrieb einer IT-Unternehmensberatung habe ich 2015 eine Auszeit genommen, um kreativer zu sein und mich beruflich umzuorientieren. Mittlerweile habe ich der Branche komplett den Rücken gekehrt, um mich ganz auf meine Leidenschaftsthemen Nähen, Slow Living, Kreativität, Schreiben und Fotografieren zu konzentrieren.

Seitdem publiziere ich regelmäßig Inspirations-Posts auf diesem Blog und arbeite als freiberufliche Content Creatorin für Unternehmen. Im April 2018 habe ich zusammen mit meiner Geschäftspartnerin Anja Gulden-Weckerlin das Kölner DIY Fashion Label Schnittduett gegründet, moderne Schnittmuster, für alle, die gern lässige und feminine Mode nähen.

Inzwischen hat sich das Nähen für mich zur schönsten Möglichkeit entwickelt, meinen eigenen Stil mit meinen eigenen Händen zu kreieren. Selbstgenähte Kleidung kann gleichermaßen stylish und alltagstauglich sein. Obendrein ist es viel einfacher als viele immer glauben. Man muss nur einfach anfangen – wie mit allen Dingen im Leben! Das Nähen hat erst die Philosophie des Slow Living in meinen Alltag gebracht und ich möchte diese Langsamkeit nicht mehr missen.

Wie ich die Langsamkeit durch das Nähen zu schätzen gelernt habe

Mein Blog Tweed & Greet ist ein kreativer Blog rund um die Themen Slow Living und Kreativität. Slow Living bedeutet für mich, mir Zeit zu nehmen und mir immer wieder Möglichkeiten zu schaffen, meinen Alltag langsamer und mit mehr Achtsamkeit zu gestalten.

Nähen bring mich wunderbar in einen kreativen Flow, bei dem ich die Zeit vergesse und tolle Ergebnisse mit meinen Händen erziele. Durch das Nähen habe ich gelernt, dass es gut ist, wenn ich mir Zeit nehme und in Details gehe. Je achtsamer ich arbeite, desto besser wird mein Ergebnis. Wenn ich für mich nähe, hetzt mich niemand. Ich kann mich ausprobieren, auftrennen, wenn mir etwas nicht gefällt oder zur Seite legen bis ich wieder Muße habe. Ich kann mir Zeit lassen und Anpassungen vornehmen. In den letzten Jahren habe ich mich auch im echten Leben immer wieder gern auf langsamere Wege begeben die Platz für Anpassungen lassen, wenn etwas nicht läuft wie geplant. Wege, die dem Kopf erlauben, sich an neue Gedanken zu gewöhnen. Und dann einen anderen Weg einzuschlagen: Vielleicht wird das Ergebnis dann sogar besser als gedacht.

Eine Einladung um mehr Langsamkeit und Kreativität in euer Leben zu lassen

Dieser Blog, mit all seinen Ideen und Geschichten rund um nachhaltige selbstgenähte Mode, Refashion, Upcycling und Kreativität ist eine Einladung für euch, mal im Alltag den Fuß vom Gas zu nehmen und Langsamkeit und Kreativität hineinzulassen. Ich glaube sehr stark daran, dass wundervolle Dinge geschehen können, wenn man sich erlaubt, ein langsameres und kreativeres Leben zu führen und sich Zeit für Details zu nehmen. Mit Ideen rund um mein Steckenpferd DIY Fashion zeige ich hier neben nachhaltiger und selbstgenähter Mode auch Anregungen, die euch anfeuern sollen, mehr Kreativität in den Alltag zu bringen und auch mal etwas Langsamkeit zu zelebrieren. Egal ob das für euch durch etwas anderes als Nähen passiert: Euch in Ruhe ein wunderbares Essen zu kochen, endlich den kreativen Schreibkurs zu starten oder die Yogamatte aus der verstaubten Ecke zu holen. Inspirationen, um euch in einen kreativen Flow zu holen und den Alltag mal für ein paar Stunden zu vergessen.

Wenn ihr also noch einen kleinen Anschubser braucht: Klickt Euch durch meine Blogposts und Nähprojekte, nehmt euch einen Kaffee, und stöbert so lange durch meine Texte wie ihr lustig seid. Hinterlasst mir jederzeit gerne Kommentare und Fragen. Lasst uns gemeinsam ein entschleunigteres und kreativeres Leben zelebrieren!

Gerne könnt ihr mir unter hello@tweedandgreet.de auch einfach eine Nachricht senden, mit Dingen, die euch auf dem Herzen liegen.

Liebste Grüße, Eure Selmin

18 Kommentare

  1. Antworten

    Hannah

    27. Februar 2015

    Hallo!

    I habe deiner Blog heute gefunden durch Tilly & The Buttons und es freut mich sehr dass du deutsch bist. Jetzt kann ich mein deutsch ein bisschen verbessern und deine schoene Projekte bewundern!

    Hannah

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      27. Februar 2015

      Hannah, hello! Vielen lieben Dank, ich freu mich riesig, dass dir meine Projekte gefallen! Dein deutsch klingt schon super:-) Liebe Grüße, Selmin

  2. Antworten

    christinkaack

    2. Oktober 2015

    Liebe Selmin!

    Ich verfolge seit einiger Zeit Deinen wunderschönen Blog und lese immer wieder begeistert Deine Posts. Sie sind so schön geschrieben und die Fotos sind einfach toll!!! Mir gefällt sehr, was Du aus Stoff zauberst – und uns auch am Weg mit all seinen Kurven teilhaben lässt.
    Vielen Dank für den Blick auf Deinen Schneidertisch – und darüber hinaus 😉

    Lieben Gruß
    Christin

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      2. Oktober 2015

      Liebe Christin, das ist so schön zu hören, vielen lieben Dank für Dein tolles Feedback liebste Grüße aus Köln, Selmin

  3. Antworten

    Nora

    4. Januar 2016

    Liebe Selmin,
    ich habe gerade Deinen Blog entdeckt und bin total begeistert. Toll diese Sachen, die Du mit der Nähmaschine so zauberst. Besonders gut gefällt mir das blaue Kleid mit dem Ledergürtel auf dem Foto. Verrätst Du was das für ein Schnitt ist? Ich nähe normalerweise nur für meine Kinder aber dieses Kleid könnte mich doch glatt dazu verleiten mich auch mal an ein Teil für mich ranzutrauen.
    Beste Grüße aus Köln
    Nora

    • Antworten

      Selmin

      4. Januar 2016

      Hallo liebe Nora und vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar. Das Kleid ist das Coco Dress von Tilly, das ich mit einem Kordelzug in der Mitte versehen habe. ich hab darüber auch schonmal geschrieben: https://tweedandgreet.de/naehworkshopcocodress/

      Wenn Du Fragen dazu hast, kannst Du mir gern einfach eine Email schreiben. Liebste Grüße, Selmin

  4. Antworten

    Christine

    3. Februar 2016

    Hallo selim. Dein Blog gefällt mir richtig richtig gut. Bin durch eure Blogaktion 12 letters of handmade fashion auf dich gestoßen und werde jetzt sicher öfter vorbeischauen. Tolle tolle Inspirationen. Liebe Grüße Christine von fullestlifesite.wordpress.com

  5. Antworten

    Patricia

    29. August 2016

    Hi Selmin,
    bin über Deine tolle Bucket Bag – Anleitung hierher gekommen. Die Bag wie auch die anleitung gefällt mir supergut. Jetzt bin ich hier am surfen in deinem Blog und nachher schau ich mal, was denn die Lederimitate so kosten – wenn’s bezahlbar ist, bestelle ich gleich für MEINE Bag.
    🙂

    liebe Grüße, pat

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      30. August 2016

      Liebe Patricia, schön dass Du da bist:-) Die von mir verwendeten Stoffe sind nur Vorschläge, Du kannst bei der Auswahl auch auf andere Ähnliche Materialien zurückgreifen. Liebste Grüße, Selmin

  6. Antworten

    mschalaster

    12. September 2016

    Liebe Selmin,
    habe den Blog auch durch Zufall gefunden, es macht Spaß hier zu lesen und die Anleitungen sind, insbesondere für mich als Anfänger, sehr geeignet. Liebe Grüße aus Portugal! Maren

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      13. September 2016

      Liebe Maren, vielen lieben Dank und herzlich willkommen!! Liebst Grüße, Selmin

  7. Antworten

    Thuy-Minh

    10. Januar 2017

    Liebe Selmin
    Habe dich auf Instagram entdeckt.
    Jetzt habe ich mich auf deinem Blog verweilt und finde deine Arbeit fantastisch und deinen Blog sehr sympathisch.
    Freue mich, mehr von dir zu lesen.

    Herzgruss
    Thuy-Minh

  8. Antworten

    rhinofino

    16. Mai 2017

    Hallo Selmin,
    über Dein tolles Projekt „12 Colours of Handmade Fashion“ bin ich vor einiger Zeit auf Deinen Blog geraten und habe hier schon sehr viel Zeit lesend verbracht.
    Ich habe großen Respekt vor Deinen Ideen, Deinen Projekten und Deinem Blog – sehr beeindruckend, unterhaltsam und inspirierend zugleich. Danke Dir und viel Erfolg weiter!
    Paula

  9. Antworten

    Gislinde Wendt

    15. April 2018

    Hallo liebe Selmin, ich bin weder bei Facebook und &Co und Dein Blog ist der erste der mir gefällt. Ich selbst nähe seit der Schule Handarbeitsunterricht das war ich 13. Mittlerweile bin ich 54 und hab ziemlich viel genäht vom Brautkleid bis zum Taufkleid für unsere Tochter. Manches war auch für den Altkleidersack
    andere Teile habe ich jahrelang getragen. Auch meine 2 Kinder wurde benäht. Allerdings fehlt mir die Zeit zum nähen
    Aber ich lasse mich jetzt mal von Dir inspirieren umd „folge“ Dir.
    LG
    Gislinde

  10. Antworten

    Andrea

    7. Juni 2018

    Hallo Selmin, gerade habe ich den Podcast von Elle und dir gehört. Dies hat mich sehr neugierig auf deinen Blog gemacht. Er gefällt mir sehr gut. Liebe Grüße Andrea

  11. Antworten

    Susanne

    22. Juli 2018

    Liebe Selim,
    Deine Projekte und die Art der Darstellung gefallen mir sehr.
    Es gibt ja nicht nur Frauen, die abnehmen und Kleidung enger machen wollen, sondern auch solche, die aus verschiedenen Gründen umfangreicher werden. Die komplette wertvolle Garderobe soll dann aber nicht weggegeben werden. Hast Du ein paar Ideen, wie man das bei Kleidern, Blusen/Tops und Röcken machen kann? Das wäre sehr hilfreich, sicher nicht nur für mich. Bei Röcken könnte man evtl. eine bzw. zwei Bahnen einsetzen mit einem Stoff, der in Art und Farbe dazu passt. Die anderen Stücke sind sicher aufwendiger zu gestalten.

    Herzliche Grüße und weiterhin gute Ideen
    Susanne

  12. Antworten

    lpe88 download android

    5. Februar 2019

    Hey! Quick question that’s completely off topic. Do you know how to make your site mobile friendly?
    My weblog looks weird when browsing from my iphone 4. I’m trying to
    find a theme or plugin that might be able to correct this problem.
    If you have any suggestions, please share. With thanks! https://918.network/casino-games/67-lpe88-lucky-palace-casino

  13. Antworten

    Lock Monika

    20. März 2019

    Hallo Selmin, ich war auf dem Nähwochenende in Belgien dabei und stosse jetzt immer wieder auf dich und deinen Blog. Ich finde das toll wie du dich benähst, deinen Stil, alles. Ich folge dir jetzt, weil ich mich von dir jetzt endgültig inspirieren lassen will.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

dreizehn + 18 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du möchtest Dir lässige Mode nähen?

Schnittmuster Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Frauen

Du bist noch Nähanfänger*in?

Mein Nähbuch: Hello Nähmaschine
%d Bloggern gefällt das: