Gelb gestreifter Begleiter für Regentage – Die Landgate Jacke

Regenjacke Schnittmuster - Die Landgate Jacke von Merchant and Mills - Tweed & Greet

Ich bin ja ganz prima im Verlegen von Dingen, die ich nicht regelmäßig brauche: Handschuhe, Sonnenbrillen, Mützen, Regenschirme. Regenschirme! Unzählige Exemplare hab‘ ich in meinem Leben schon irgendwo liegen gelassen. In der Schirmablage im Geschäft, im Restaurant, beim Sport, im Büro. Kennt ihr diese herrenlosen Schirme, die gefühlt Jahre an einer Stelle hängen? Hier! Ein paar davon könnten von mir sein.

Es ist mir bereits ein paar Mal passiert, dass ich buchstäblich im Regen stehe, weil ich mich nicht mehr erinnere, wo meine Schirme alle sind. Einfach zu Hause bleiben bei Regenwetter geht auch nicht immer. Schon gar nicht als Hundehalterin. Zum Glück stört mich Regenwetter nicht wirklich, aber nass werden? Find ich doof. Schon lange liebäugele ich daher mit einem coolen Regenschutz zum Anziehen.

Regenjacke Schnittmuster - Die Landgate Jacke von Merchant and Mills - Tweed & Greet

Regenjacke Schnittmuster - Die Landgate Jacke von Merchant and Mills - Tweed & Greet

Seit einiger Zeit tänzelte ich schon um diesen Regenbekleidungsstoff bei Stoff und Stil, um mir eigentlich einen Wind- und Wetterparka daraus zu nähen. Dann entdeckte ich Anfang des Jahres bei Merchant and Mills, während unseres Urlaubs in Rye, das Schnittmuster für die Jacke Landgate.  Ich konnte vor Ort direkt ein Designbeispiel anprobieren und verguckte mich in den lässigen Look des dortigen Exemplars aus braunem Wachstuch. Und dann schmiss ich meine Parkapläne über Board.

Regenjacke Schnittmuster - Die Landgate Jacke von Merchant and Mills- Tweed & Greet

Regenjacke Schnittmuster - Die Landgate Jacke von Merchant and Mills - Tweed & Greet

Mit gelb im April unserer 12 Colours of Handmade Fashion ist die Idee meines Regenschutzes zum Anziehen nun endlich auch Wirklichkeit geworden. Ein Friesennerzhoodie, zurückhaltend in dunkelblau und mit seinen gelben Streifen doch ein kleiner Lichtblick im Regengrau. Ein perfekter Gassibegleiter für die ganzen Regentage die uns dieses Jahr bestimmt noch bescheren wird und mit der Kapuze bleibt auch die Lockenfrisur heil. Und die Schirme? Pff! Die können bleiben, wo sie sind!

Regenjacke Schnittmuster - Die Landgate Jacke von Merchant and Mills - Tweed & Greet

Regenjacke Schnittmuster - Die Landgate Jacke von Merchant and Mills - Merchant and Mills - Tweed & Greet

Der Schnitt geht von der Größe XS bis XL. Die Größenangaben auf der Packung beziehen sich auf die fertige Größe des Stücks, dabei fiel mir die große Mehrweite auf. Das Teil fällt wirklich groß aus und ich kann mir vorstellen, dass die große Größe Leute irritiert. Ich selbst befinde mich bei Schnitten meist immer im mittleren Größensegment und hätte ich die Jacke im Geschäft nicht erfolgreich in Größe S anprobiert, wäre ich auch etwas unsicher gewesen. Aber so ist es wirklich eine gute Größe geworden, um noch eine Jeansjacke oder einen etwas dickeren Hoodie drunter anzuziehen an den etwas kühleren Übergangstagen. Es ist halt ein Outdoorteil. Mir hätte auch die Größe XS gepasst, allerdings hätte ich dann nichts mehr drunter anziehen können. Man kann sich auf die angegebenen Maße also verlassen und für sich entscheiden, wieviel Platz man unter der Jacke noch lassen möchte.

Die Anleitung könnte für Leute mit weniger Näherfahrung etwas knapp ausfallen, aber es ist auf jeden Fall machbar. Fummelig wird es beim Anbringen der Kapuze an den Passen und des Kordeltunnels an der Taille, weil er von der linken Seite festgesteckt und von der rechten Seite genäht wird. Bei dem Regenstoff, musste ich zudem darauf achten wirklich in den Nahtzugaben zu stecken, weil Löcher im Material bleiben. Ich habe beim Nähen übrigens einfach eine dünne Universalnadel verwendet und meinen normalen Transportfuß. Das Material ließ sich gut unter der Nadel führen.

Ich bin auf jeden Fall begeistert von Schnitt und Material. Den ersten Tragetest hat mein Jäckchen in den letzten Tagen schon in Wales bestanden. Perfekt für Wanderungen bei durchwachsenem Nieselregen, das Material hält warm und trotzdem hab ich mich nicht schwitzig wie unter einer Plastikplane gefühlt. Ich musste mich nur an das Rascheln des Materials gewöhnen, beim Laufen. Ich fühlte mich ein bisschen, wie mein 7-jähriges Ich mit meinem quietschgelben Regenmantel früher. Ein cooles Teil mit Hang zur Nostalgie also. Auf jeden Fall aber ein perfekter Begleiter für meine Gassirunden und Spaziergänge in der Natur.

Hello.

Regenjacke Schnittmuster - Die Landgate Jacke von Merchant and Mills - Tweed & Greet

Jetzt aber genug von mir. Ihr wisst ja, was jetzt kommt? Nämlich Ihr, mit Euren Interpretationen zur Farbe gelb. Ich muss wirklich sagen, ich dachte ja nach der Farbe Rosa, könnte keine inspirierendere Farbe mehr kommen, aber eure gelb Teaser haben meine Lust auf gelb noch viel mehr geweckt. Ich habe bereits tollste Streifenstoffe gesehen und sogar eine Refashion einer alten gelben Lederjacke! Ich bin sooo gespannt!

Natürlich könnt Ihr Euer Lieblingsbild wieder auf Pinterest im Pinboard „12 Colours of Handmade Fashion Groupies“ ebenfalls teilen. Wer das zum ersten Mal macht: Damit ihr auf dem Board pinnen könnt, müsst ihr meinem Account auf Pinterest folgen und mir über das Formular unten Eure E-Mailadresse, mit der ihr auf Pinterest registriert seid und euren Benutzernamen schicken. Ich schalte euch dann für das Board frei und ihr könnt das ganze Jahr über Eure 12 Colours-Beiträge selbst dort pinnen:

Weil mein Regenteil auch noch prima zum „It’s raining Cats and Dogs“-Motto von Lisa, Katha und Jenni passt, flitze ich damit auch noch rüber zu ihrer tollen #nähdirwas-Challenge. Bis heute kann ich ja noch!

So, jetzt aber, los geht’s!

Liebste Grüße,

Eure Selmin

 

 Loading InLinkz ...

Veröffentlicht von Selmin von Tweed & Greet

Hello, nice to meet you! Ich bin Selmin. Vor zwei Jahren habe ich meine Liebe zum Nähen entdeckt und genieße seitdem immer wieder das Gefühl, am Ende eines Nähprojektes dieses einzigartige Stück in den Händen zu halten. Es ist ein ganz besonderer "Oh hello!"-Moment, wenn mich mein Werk in seiner Vollständigkeit begrüsst und ich weiß, dass ich für genau diesen Moment gearbeitet habe. Ich möchte in diesem Blog meine Projekte mit euch teilen und alles was mich zu diesen Projekten inspiriert: Schöne hochwertige Stoffe, besonderes handwerkliches Design aus dem Bereich Fashion und Lifestyle. Da ich selbst noch im Lernprozess bin, kenne ich viele Anfängerfehler und möchte vor allem auch Leuten, die erst seit kurzer Zeit "hello to handmade fashion" gesagt haben, eine Lernplattform bieten. Ich wünsche Euch viel Spaß und freue mich sehr über Feedback und Austausch.

50 Kommentare

  1. Guten Morgen, Selmin!
    Was für eine coole Jacke 🙂 Ich hab den M&M-Schnitt auch schon ein Weilchen im Auge und bin begeistert, wie anders der jedes Mal aussehen kann. Gelbe Streifen sind auf jeden Fall der Burner! Ich glaub, ich muss auch mal bei den Regenjackenstoffen stöbern 😉
    Hab einen tollen Tag!
    Wiebke
    PS: Mit dem Regenschirm-Thema sprichst du mir ja sowas von aus dem Herzen.

  2. Liebe Selmin,

    ich muss zugeben – als ich das Entstehen dieser Jacke auf Instagram verfolgte, war ich einigermaßen skeptisch, was den Schnitt anging. Die fertige Jacke überzeugt mich zu 100% – oder gar zu 200, jedenfalls derart, dass ich am liebsten selbst umgehend einen geeigneten Stoff heraussuchen würde. Chapeau, ein grandioses und praktisches Kleidungsstück, mit der perfekten Brise Frühlingslaune für den Nieselregen!

    Dass schließlich Du als bekennende Blau-Fan die Farbe Gelb ähnlich angehst wie ich als bekennender Gelb-Fan, zeigt mir die wirklich inspirierende Dimension Deiner Challenge. Vielen Dank!

    Und liebe Grüße
    Catrin

  3. Cool! Dein Regenüberzieher gefällt mir sehr. Und schon wieder mal kommen mir mehr Ideen in den Sinn als ich Nähzeit zur Verfügung habe 😉
    Liebe Grüsse

  4. Sieht toll aus die Jacke, definitiv keine Standard Langweile Jacke. Was mich aber wundert müssen den die Nähte nicht mit einem Band versiegelt werden, dass dann nicht bei Regen nicht Wasser bei den Nähteneindringt?
    Und meine ein bisschen Verspätung werde ich auch noch meinen gelben nicht regentauglichen Beitrag beisteuern.
    lg Sabine

    • Liebe Sabine, vielen lieben Dank! Man kann die Nähte von der linken Seite mit Bügelvlies für Regenkleidung versiegeln. Ich habe aber darauf verzichtet, weil der Stoff Wasserdicht ist und wenn es zu sehr in Strömen regnet, kommt das Wasser eh überall durch, wo es durchmöchte:-)

  5. Pingback: Burda Style 7179 Review - Hemdblusenkleid im Vintage-Stil – exclamation-point.de

  6. Als ich den Sneak Peak auf IG gesehen habe, habe ich mir schon gedacht, dass der Stoff super ist! Du kannst dem Blau treu bleiben und hast trotzdem einen Klecks Farbe drin. 🙂 Und Gelb macht bei schlechtem Wetter bestimmt auch gute Laune. Den Stoff habe ich mir auch schon mental auf die Merkliste gesetzt. Sieht vernäht auch toll aus. 🙂 Dann fällt das Gassi bei Regen hoffentlich auch leichter…

  7. Pingback: Mit Gelb locken wir die Sonne an + Espandrilles als Sneaker und tausend andere Möglichkeiten

  8. Was für ein cooles Teil!!!! Haben will, sofort!!! Der Stoff ist der Hammer und die rosa Taschen von innen….einfach nur richtig schön!!!!
    Glg Kirsten

  9. Wunderschöner Stoff und tolle Regenjacke. Diese lässt Du sicher nie liegen! Gefällt mir sehr und wenn dann noch der Tragecomfort passt. Was will Frau mehr? Außer auch diese Jacke.

  10. Hallo Selmin,

    die Jacke ist super schön! Bei dem Wetter in Moment möchte ich am liebsten in den nächsten Stoffladen rennen und mir auch eine machen.

    Vielen Dank für diese tolle Idee mit den Farben! (ich lese schon von Anfang an mit, bin aber erst jetzt „richtig“ dabei) Wahnsinn, was für tolle Sachen auch aus Farben, die man (bis jetzt) eher nicht trägt, herauskommen… Inspiration pur!

    Liebe Grüße
    Jenni

  11. Pingback: Osterkleid von rosa.p – Mein Beitrag zur 12 Colours of Handmade Fashion Challenge | CUT.SEW.LOVE.

  12. Ui! Die Jacke finde ich wirklich ganz großartig. Ich könnte auch noch ein schickes Regenmäntelchen gebrauchen, jetzt, wo ich die Inspiration so vor mir habe 😀

    Liebe Grüße!

  13. Wunderschöne Jacke – ich mag den Stoff und die Verarbeitung sehr. Mich schreckt am Regenjackennähen bisher ab, dass man nicht spurlos trennen kann … da hätte ich zuviel Sorge, den schönen Stoff zu verhunzen!

  14. Pingback: 12 colours of handmade fashion-GELB – fälckchen

  15. Was für eine unfassbar schöne Jacke! Die zusammentreffenden Streifen am Rücken snd großartig, das Taschenfutter total genial. Und wenn sie sich in Wales gut macht… na da kann ja wohl nix mehr schief gehen!

  16. Pingback: Gelb – Made by MinouKi

  17. Meinen Regenschirm verlege ich auch ständig, aber auf meine Mütze und die Handschuhe passe ich immer gut auf, weil die ständig in Gebrauch sind 😉

    Deine Jacke sieht wirklich traumhaft aus – auch, wenn ich sie unpraktisch finden würde, da sie ja keinen Reißverschluss hat… Ich mag es nicht so gern, Dinge über den Kopf anziehen zu müssen, sofern es sich nicht um einen Kuschelpulli handelt 😉 Aber die Farbe Gelb hast da echt gut reingebracht, ohne zu auffällig zu werden. Das ist nämlich beim großes Problem mit der Farbe, weswegen ich auch für diesen Monat am Ende wieder nichts genäht habe… Hoffentlich kommt im Mai endlich eine Farbe, die mir so richtig zusagt. Ist ja nur noch Weiß von meinen ungeliebten Farben übrig, wenn ich mich nicht irre 😉

    Regenjacken kann ich gerade noch nicht nähen, denn ich muss noch zu oft etwas trennen und vor allem sichtbare Nähte werden oft im ersten Anlauf nichts – da hätte ich tausend Löcher im Oberstoff und könnte mir das Ganze auch gleich als normale Jacke deklarieren, denn wasserfest bleibt da wohl nichts 🙁 Aber du kannst das ja bei Weitem besser und mir wieder ein Vorbild sein!

    Soo… ich muss dann mal die restliche gelbe Inspiration anschauen!

    Liebe Grüße

  18. Oh, das ist ja mal ’ne coole Regenjacke! Der Schnitt gefällt mir sehr und der Stoff ist toll, ich bin schwer begeistert!
    Liebe Grüße von Doro

  19. Liebe Selmin,
    eine umwerfende Regenjacke hast du dir genäht. Den Rücken finde ich besonders toll, die Streifen treffen dort so schön zusammen.
    Blau und gelb sind perfekte Kombipartner.
    Und ich bin heilfroh, dass meine Tasche was geworden ist, nachdem du sie hier sogar erwähnt hast! (Hüpf)
    Ich habe mir aber auch sehr viel Mühe gegeben, dass sie so wird wie in meiner Vorstellung.
    Hach, nähen ist einfach so wunderbar! Wir haben das beste Hobby überhaupt!

    Liebe Grüße,
    Cathrin

  20. Pingback: 12 Letters of Handmade Fashion – gelb – Tessas Welt

  21. Liebe Selmin,
    eine tolle Jacke, bei der Regenschirme total überflüssig sind!
    Ich wünsche dir viele schöne Spaziergänge, und ab und zu ein bisschen Regen… 😉
    Liebe Grüße Marion

  22. Liebe Selmin,
    dass ich erst jetzt zu Deiner Regenjacke schreibe liegt an den vielen tollen Beiträgen, die sich hier verlinkt haben. Mir ist erst jetzt aufgefallen, dass es ja gar keine richtige Jacke ist, sondern ein Überzieher. Soetwas sollte ich mir auch mal zulegen, weil ich genauso oft Regenschirme vergesse. Nicht nur Regenschirme – die Liste ist lang: Handys in Flugzeugen, Handys in Supermarktregalen, meine Kaffeetasse in meiner Wohnung, die Schere zum Zuschneiden… ich verbringe die Hälfte meines Lebens mit suchen.
    Das Motto diesen Monat war eine echte Herausforderung an mich. Und während ich noch auf Stoffsuche war, dann aber die „Pfff… das sind ja nur feine gelbe Streifen bei Selmins Jacke“ sah, erweiterte sich die Suche nach Stoffen, die zumindest irgendetwas gelbes hergeben. Und so landete ich bei 2 uni-gelben Stoffen 😀
    Am Ende habe ich aber durch dieses Motto soviel Spass an Gelb bekommen, dass ich sicher noch mehr davon machen werde. Vielen Dank dafür. Es ist eine der schönsten Nähaktionen dieses Jahr und ich bin gespannt auf die nächste Farbe, die etwas schwieriger werden wird, falls ich sie nicht schon vernäht habe, weil ich im Mai 2 Wochen weg bin.
    Aber irgendwie bekomme ich das hin.
    Ganz liebe Grüße und es macht wirklich riesig Spass,
    Julia

  23. Liebe Selmin,
    Deine Jacke gefällt mir richtig gut. Wenn ich nicht schon zwei Regenjacken und sechs Regenschirme (ich vergesse die immer zuhause und kaufe dann unterwegs neue 😉 ) besäße, käme die direkt auf die Liste. Wobei ich vor dem Stoff auch größten Respekt hätte. Aber bei Dir sieht das nach perfekter Verarbeitung aus.
    Schöne Grüße
    Christine

  24. Wie schön!
    Gelb mit Blau sowieso. Und dann auch auch noch ein Friesennerz! Ein Gelber. Also ein Blauer. Mit Gelb.
    Genial! ♥

    Alles Liebe,
    Petra

  25. Pingback: GELB – # 12 Colours of Handmade Fashion

  26. Liebe Selmin,

    dein locker-lässiges Teil zum Überziehen ist so toll geworden! Ich liebe die Passform und den Stoff und kann mir vorstellen, dass es ein tolles universelles Teil für kleine Wanderungen, Spaziergänge, Gassi-Touren und Ausflüge mit dem Rad ist. Voll schön!

    Unsere inspirierende Zeit in Köln fehlt mir schon.

    Alles Liebe,
    Laura

  27. Pingback: Colors of Africa – Ich hab da mal was

  28. Pingback: Der verflixte (gelbe) Cardigan | Saumzeug

  29. Pingback: 12 Colors of Handmade Fashion April: Mein Zitronen-Gute-Laune-Set aus 1 m Stoff – Grüner Nähen – Bunter Leben

  30. Pingback: 12 Colours of Handmade Fashion - der gelbe April - Marja Katz

  31. Pingback: Vorhang auf: Hello Yellow! - Holy Cows Blog

  32. Pingback: Gelber Farbverlauf: Shirt. | [Sew.eryna]

  33. Pingback: Sommerlaune in GELB - Verflixt und schon genäht

  34. Pingback: Das lassen wir als gelb gelten, gell?

  35. Pingback: Gewagt…/Osé… | Pain d'Epices Créatif

  36. Hallo Selmin! Mit etwas Verspätung auch von mir ein großes Lob für deinen Streifen Nerzi! Ich habe den Schnitt auch hier liegen und die Tipps zu den Größen sind sehr hilfreich!
    Hast du deine Jacke gefüttert- das würde ich nämlich gern machen.
    Bei dir auf jeden Fall schon mal ganz großes Kino!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    • Danke liebe Jenny! Nein, meine ist nicht gefüttert. Je nachdem wie dick die Futterschicht wird, würde ich mit der Größe aber vielleicht doch höher gehen! Viel viel Spaß bei der Erstellung!!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: