Trotz meiner diesjährigen (und der vorjährigen und der vorvorjährigen…) Karnevalsflucht, habe ich mich aktiv und mit viel Freude an der Kostümproduktion von zwei wunderhübschen Giraffendamen beteiligt, Accessoires entsprangen der Nähnadel meiner lieben Freundin und selbst eine der Giraffendamen:-) Für die Kleidchen war ich zuständig.

Das Originalschnittmuster war eher auf leichte Seidenstoffe ausgerichtet, so wirkten gerade die langen Ärmel, die bis zu den Schultern offen waren und im Original dem Kleid etwas sommerlich-beschwingtes verleihen sollten, mit dem Karnevalsplüsch eher klobig. Mangels Erfahrung bemerkte ich es aber erst, als die Arme bereits fertig vorbereitet waren und angesteckt werden sollten:-)) ich musste also erstmals improvisieren (so aufregend:-))) und die Ärmel selbst kürzen und anpassen. Was mir nach nur 4 Anläufen auch ganz gut gelungen ist;-) Eine weitere Herausforderung waren die Abnäher, die in Schnittmuster nicht vorhanden waren, aber bei der Anprobe doch fehlten. Das Markieren und Nähen war aber leichter als ich gedacht hatte!

Auf jeden Fall hat es riesig Spaß gemacht und die Kostüme sind, wir ich finde, sehr gut gelungen!

Die Mädels haben sie mit ihrem Strahlen zu etwas ganz Besonderem gemacht:-))

Ladies, you look stunning!!!

Selmin Ermis-Krohs

Als Slow Fashion & Living Enthusiastin bin ich der kreative Kopf hinter dem Blog Tweed & Greet und Co-Founderin des Kölner DIY Fashion Labels Schnittduett. Ich bin Buchautorin von zwei Nähbüchern, Fotografin, Designerin, Content Creator, Multilinguistin, stolze Hundemama und ich glaube sehr stark daran, dass wundervolle Dinge geschehen können, wenn man sich erlaubt, ein langsameres und kreativeres Leben zu führen. Mit Ideen rund um mein Steckenpferd DIY Fashion zeige ich hier neben nachhaltiger und selbstgenähter Mode, Anregungen, die euch anfeuern sollen, mehr Kreativität in den Alltag zu bringen und auch mal etwas Langsamkeit zu zelebrieren.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

1 Kommentar

  1. Antworten

    Anonymous

    8. Februar 2013

    Sehr, sehr giraffig-gelungen! Da fällt mir ein, dass ich mein Kostüm für den morgigen Zug noch fertig machen muss. Die Schulterpolster fehlen noch! Vielleicht flüchte ich nächstes Jahr auch vor Karneval?!

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

zwanzig − 18 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du möchtest Dir lässige Mode nähen?

Schnittmuster Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Frauen

Du bist noch Nähanfänger*in?

Mein Nähbuch: Hello Nähmaschine
%d Bloggern gefällt das: