Stylische Topfuntersetzer nähen – Kostenloses Schnittmuster und Anleitung

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

Wer mich kennt, weiß, dass ich ganz gerne rede. Schon in meinem Grundschulzeugnis stand in der ersten Klasse der Satz: „Neigt dazu, mit ihrer Sitznachbarin zu schwatzen“. Ähem. Genau so verhält es sich beim Schreiben. Bin ich ersteinmal im Flow, kann sich der Text ziehen. Ich liebe verschachtelte Sätze, die ich schweren Herzens beim nochmaligen Lesen zurechtkürzen muss, damit dem Leser der Kopf nicht schwirrt. Auch meine Deutschaufsätze kannten früher kein Ende. Und wenn ich in Klausuren etwas zu sagen hatte, dann stapelten sich die Blätter.

Als ich mein Nähbuch „Hello, Nähmaschine“ schrieb, musste ich diesen Schreibfluss etwas zügeln. Trotzdem kam es, dass mir die Punktlandung auf die Seitenvorgabe nicht ganz gelang. Zusammen mit der Lektorin habe ich einige Passagen dann noch einmal bearbeitet und gekürzt. So geschah es auch, dass ich ein Nähprojekt aus dem Buch nahm, meine Topfuntersetzer. Ich hielt es für richtig, auf sie zu verzichten, weil das Nähen eines Schrägbands als eines der ersten Nähprojekte vielleicht doch mit zu viel Frust verbunden sein könnte. Aber ein bisschen trauerte ich den Untersetzern schon hinterher.

Zum Glück habe ich einen Blog, auf dem so eine Anleitung bestimmt sehr gern hin und wieder eine Verwendung findet. Ich persönlich finde ja übrigens, Topfuntersetzer werden ganz schön unterschätzt. Sie sind nicht nur unglaublich praktisch, man kann mit ihnen sogar wirklich tolle Highlights in der Küche zaubern. Sie eignen sich zudem wunderbar als Mitbringsel für liebe Menschen, die gerade eine neue Küche bekommen haben oder zum Einzug oder auch einfach so, für alle, die gern kochen und sich über schöne Accessoires in der Küche freuen.

In den nächsten Zeilen erkläre ich euch Schritt für Schritt, wie ihr die Topfuntersetzer nachnähen könnt. Mit dieser Anleitung lernen auch Anfänger, wie man richtig absteppen und ein Schrägband annähen kann. Am Anfang empfehle ich, die Topfuntersetzer mit gleichfarbigem Schrägband wie der Oberstoff zu nähen, dann sieht man eventuelle Patzer nicht auf den ersten Blick. Das Schnittmuster könnt Ihr unten im Bereich „Material“ kostenlos downloaden und auf einer DIN-A4 Seite als Vorlage ausdrucken. Die Nahtzugabe müsst ihr noch hinzufügen.

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

Nähanleitung für Stylische Topfuntersetzer – So geht’s

Webware, z.B. Baumwolle, Baumwollbatist, Leinen, 30 x 30 cm

Thermovlies, z.B. Thermolam

Volumenvlies (z.B. H 600)

Schrägband 1,8 cm breit, 2 m

Garn in der Farbe des Schrägbandes

Geodreieck

Markierhilfe

Schnittmuster für Topfuntersetzer

Zuschneiden und vorbereiten

  1. Schneidet das Schnittmuster wie folgt zu:
  • 2x Zuschneiden aus Außenstoff (Achtung, anders als auf dem Schnittmuster angegeben9
  • 1x zuschneiden aus Volumenvlies
  • 1x zuschneiden aus Thermovlies
  1.  Bügelt das Volumenvlies auf ein Schnittteil des Topfuntersetzers
  2. Zeichnet mit einer dünnen löschbaren Markierhilfe und einem Geodreieck horizontale Linien mit einem Abstand von 4 cm auf die rechte Seite des Schnittteils ohne Volumenvlies.

  3. Danach zieht ihr senkrechte Linien auch mit einem Abstand von 4 cm, so dass ihr gleichmäßige Karos auf eurem Stoff habt

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

  1. Legt das Schnittteil des Untersetzers mit dem Volumenvlies mit der linken Seite nach oben auf den Tisch. Legt das Schnitteil aus Thermolam darauf und darauf das Schnittteil mit den eingezeichneten Karos mit der rechten Seite nach oben.

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

  1. Steckt alle drei Schichten zusammen und steppt die Linien mit einem Geradstich ab. Steppt erst alle Linien in eine Richtung ab und dann die andere. Sollten die Schnitteile leicht verrutscht sein, könnt ihr die Seiten auf eine Höhe zurechtstutzen.

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet7. Faltet das Schrägband auf und legt die obere Kante des Schrägbandes rechts auf rechts auf die Kante des Topfuntersetzers. Beginnt kantenbündig oben rechts an der Ecke.

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

  1. An den Rundungen das Schrägband leicht dehnen, damit sie sich der Rundung anpassen.

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

  1. Das Schrägband sollte das Ende ca. 7 cm überragen. Steckt das Ende aber nur bis zu dem Punkt fest, an dem es anfängt, mit dem umgeklappten Startpunkt des oberen Schrägbandes zu überlappen (siehe Bild unten). Startet an diesem Punkt, das Schrägband entlang der äußeren Falzlinie rundherum an den Stoff zu nähen.

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

  1. Bügelt das Schrägband auf beiden Seiten in Form, so dass es den Topfuntersetzer umschließt.

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

  1. Steckt das Schrägband auf der noch offenen Seite mit der Kante nach innen gefaltet fest, die Kanten müssen die Naht abdecken. Platziert die Stecknadeln oberhalb der ersten Naht (mit einem Abstand von ca. 2 mm parallel zur unteren Kante), so dass sie sich auf der anderen Seite ebenfalls auf dem Schrägband befinden (siehe 2. Bild unten). Steppt oben rechts beginnend, das Schrägband auf dem Untersetzer fest. Bleibt dabei auf der Linie, auf der sich die Stecknadeln befinden (aber die Stecknadeln während des Nähvorgangs nacheinander herausziehen, ohne dass sie auf die Nähnadel treffen!). Auf diese Weise erfasst ihr das Schrägband auch von der anderen Seite. Falls es beim ersten Mal nicht klappt, ist es aber auch nicht schlimm. Euer Topfuntersetzer wird trotzdem schön aussehen.

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & GreetStylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet12. Näht durch bis zum überstehenden Ende des Bandes. Klappt das Ende des Bandes zweimal 0,5 cm nach innen und legt das Band in eine Schlaufe auf eine Seite des Topfuntersetzers. Steppt die Schlaufe an den Stoff.

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

Fertig! Hello, Topfuntersetzer!

Stylische Topfuntersetzer nähen - kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung Tweed & Greet

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachnähen und freue mich schon sehr auf Eure Ergebnisse! Verlinkt mich gerne, damit ich Euer Projekt nicht verpasse. Auf Instagram könnt ihr mich sehr gerne markieren (@tweedandgreet) und den Hashtag #tweedandgreet nutzen.

Liebste Grüße und schöne Pfingsten,

Eure Selmin

 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

2 Kommentare

  1. Antworten

    Ani Lorak

    21. Mai 2018

    Ich liebe Schachtelsätze und neige dazu wie Du! Von „Höcksken auf Stöcksken“ sagt mir hier auch dazu… Deshalb lese ich gerne bei Dir! Und ja so bunte Topfuntersetzer haben was.

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      21. Mai 2018

      Hihi, auf die Schachtelsätze? Danke liebe Ani!

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Du möchtest Dir lässige Mode selbstnähen?

Schnittduett - Wrapped Collection - Moderne Schnittmuster für Frauen - zum Selbernähen

Du bist noch Nähanfänger?

Mein Nähbuch: Hello Nähmaschine