„Hello, Nähmaschine“ Blogtour & Linkparty – Wie habt Ihr das erste Mal „Hello“ zu einer Nähmaschine gesagt?

Blogtour Hello Nähmaschine

Ah, toll ist das, mal wieder etwas an einem 1. des Monats zu verkünden. Ich gebe zu, die 12 Colours of Handmade Fashion fehlen mir ab und zu ja schon ein bisschen. Deswegen freue ich mich umso mehr, Euch heute diese Aktion im April vorzustellen.

Es geht um eine besondere kleine Blogtour für mein Nähbuch „Hello, Nähmaschine“, das am Ende des Monats in eine besondere Blogparade – am Liebsten mit euch aaaallen – münden soll. Aber ich beginne ganz von vorn. Also, mein Buch ist nämlich im April zu Gast bei vier tollen Bloggerinnen, die ich auch fernab ihres Blogs sehr schätze: Fredi von Seemannsgarn, Anja von Rapantinchen, Laura von tagträumerin und Christine von Schneidersitz. Alle vier sind bereits alte Hasen (Hasen! Ah! Frohe Ostern ihr Lieben) an der Nähmaschine. Und ja, diese vier alten Nähhasen habe ich gefragt, ob sie Lust hätten, mein Nähbuch für Anfänger einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und ihren Leser(inne)n vorzustellen.  Aber nicht nur das. Ich habe sie gleichzeitig auch angestiftet, dieses Anfängernähbuch als Gelegenheit zu nutzen, zurückzublicken zu ihren Nähanfängen. Also zu ihren eigenen Hello-Nähmaschine-Momenten. Ich habe sie gefragt, wie es war, als sie selbst das erste Mal „Hello“ zu einer Nähmaschine gesagt haben. Und so freue ich mich nicht nur sehr darauf, was sie aus meinem Buch zaubern, sondern auch extrem auf die Geschichten, die sie uns zu ihren Anfängen erzählen werden.

So, und als wäre das alles nicht schon genug Lesestoff, wünsche ich mir, dass ihre Geschichten auch Euch dazu inspirieren, ebenfalls einmal aus dem Nähkästchen zu plaudern. Ich möchte gern, dass auch Ihr uns von Euren eigenen Hello-Nähmaschine-Momenten erzählt. Wie war das, als ihr das erste Mal an einer Nähmaschine gesessen habt? Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an den Tag, an dem Ihr Eure erste Nähmaschine bekommen oder Eure ersten Stiche genäht habt? Euer erstes Erfolgserlebnis? Euer allerallererstes Nähprojekt? Euer erster großer Fehler? Was war es, dass Euch am Nähen so gefesselt hat? Vielleicht hat sich durch das Nähen ja etwas für Euch verändert? Ihr Hasen, ich suche genau eure Geschichten. Egal, ob ihr schon seit Jahren näht oder erst letzte Woche gestartet habt: Erzählt uns von Euren ganz persönlichen Hello-Nähmaschine-Momenten.

Ich hab‘ das Gefühl ich wiederhole mich so oft, aber für mich ist Nähenlernen das Allerbeste, was mir je passieren konnte und dieses Gefühl möchte ich gern ganz vielen (zukünftigen) Nähanfängern mit auf den Weg geben. Ich würde mich wirklich riesig freuen, wenn ihr mich dabei unterstützt und wir am Ende des Aprils viele viele schöne Geschichten gesammelt haben, die anderen Nähanfängern und solchen, die sich vielleicht noch nicht ganz trauen, einen Schubs geben, ganz motiviert loszulegen und zeigen, dass sie mit vielen Gedankengängen und Fragen nicht alleine sind.

Hier kommen die genauen Daten der Blogtour und zur Linkparty der Blogparade:

Blogtour Hello Nähmaschine

Ihr braucht dafür keinen eigenen Blog, es geht auch eine Facebook Seite oder ein Instagramaccount, bei dem ihr am 29.04.2018 Eure eigene Geschichte mit dem Hashtag #hellonähmaschinemomente veröffentlichen und hier bei mir auf dem Blog verlinken könnt. Markiert mich gerne, damit ich weiß, was ihr gepostet habt!

Ihr Lieben, wie sieht es aus? Habt ihr Lust, den April vielleicht zu einem Monat zu machen, an dem ganz viele Menschen unseretwegen (wieder) anfangen, sich an ihre Nähmaschinen zu setzen? Ich finde diese Idee furchtbar aufregend und ich hoffe wirklich sehr, dass ganz viele von Euch dabei sein werden! Erzählt uns von Euren #hellonähmaschinemomenten!

So, und jetzt wünsche ich Euch ganz ganz viele tolle Feiertage mit Euren Liebsten! Ich bin diese Woche besonders glücklich, denn meine Mama ist aus Istanbul da und wir genießen noch die letzten Tage zusammen. Gleich machen wir uns auf den Weg zu einem leckeren Osterfrühstück mit der Family!

Ihr Hasen, habt wunderbare Ostertage und liebste Grüße,

Eure Selmin

ÄHNLICHE BEITRÄGE

10 Kommentare

  1. Antworten

    Muriel.Nahtzugabe5cm

    1. April 2018

    Tolle Idee. Muss gleich mal überlegen, wie was damals bei mir war. Ist inzwischen schon ein paar Jahre und Nähmaschinen her 🙂
    Lieber Gruß Muriel

  2. Antworten

    Selmin von Tweed & Greet

    1. April 2018

    Ach ich freu mich so, wenn Du mitmachst liebe Muriel! Bin gespannt auf Deine Geschichte! Liebste Grüße, Selmin

  3. Antworten

    Karin / Grüner Nähen - Bunter Leben

    1. April 2018

    Liebe Selmin, da simmer dabei 🙂 Hatte letzte Woche Dein Buch in der Hand, man merkt ihm Deine Liebe zum Nahen auf jeder Seite an. Es ist ganz wunderbar geworden!LG, Karin

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      1. April 2018

      Juhuuu! Ich freu mich, dass du dabei bist💕 Danke für die lieben Worte liebe Karin!

  4. Antworten

    Ani Lorak

    1. April 2018

    Wie Schön, dass es kein Aprilscherz ist. Ich habe diese Aktionen auch vermisst. Ich freue mich und bin gespannt auf die Geschichten und überlege gerade, wie es bei mir war. Schöne Feiertage wünsche ich Dir und Deinen Liebsten!

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      1. April 2018

      Haha, nein kein Aprilscherz☺️ Ich freu mich, wenn du mitmachst! Dr auch tolle Ostern💕

  5. Antworten

    Amaia

    7. April 2018

    Ich werde auf jeden Fall mitmachen, ich schulde alles dir…. mehr auf meine #hellonähmaschinemomenten am 29. April!!

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Du möchtest Dir lässige Mode selbstnähen?

Schnittduett - Wrapped Collection - Moderne Schnittmuster für Frauen - zum Selbernähen

Du bist noch Nähanfänger?

Mein Nähbuch: Hello Nähmaschine