Ein Lockdown-Leokleid – Vier Looks

Als Deutschland Anfang November in den zweiten Lockdown ging, entschied ich mich, mir ein Leokleid zu nähen. Warum auch nicht. Ich habe noch nie ein Leokleid, geschweige denn irgendetwas annähernd leomäßiges besessen. Leo fand ich immer einfach nur krass. Allerdings hatte ich es bisher nicht erlebt, dass Restaurants und Kulturstätten einfach geschlossen werden. DAS war wirklich krass. Das ganze Jahr 2020 war irgendwie …. krass. Der richtige Zeitpunkt also für ein krasses Kleid. Mein Lockdown Leo war geboren.

Ich nutzte unseren Bluse und Blusenkleid Cocoon Sewalong, um mir ein Cocoon Blusenkleid aus Leo-Stoff zu nähen. Wir wollten zur Bluse auch Erklär-Videos anbieten, für alle die sich das erste Mal an eine Bluse wagen. Und so verbrachte ich die letzten vier Wochen damit, nicht nur mein Lockdown Leo Kleid zu nähen, sondern das Genähte auch Schritt für Schritt im Video festzuhalten. Die Anleitungs-Videos findet ihr mittlerweile auf dem Schnittduett Instagram Kanal und Blog für alle, die sich ebenfalls an eine Bluse oder Blusenkleid wagen möchten, zusammen mit vielen schönen Cocoon Kreationen, die unter den Hashtags #blusecocoon und #blusenkleidcocoondie entstanden sind. Und mein Kleid befindet sich nun überwiegend an mir.

Über das Ergebnis dieses wirklichen Slow Sewing Projekts bin ich richtig begeistert. Dass das Schnittmuster für’s Homeoffice wie gemacht ist, hab ich hier ja schonmal geschrieben. Allerdings hatte ich unterschätzt, wie kombinierfähig so ein Leokleid ist. Auf Instagram und dem Schnittduett Blog hab ich das Kleid ja schon allein gezeigt, heute gibt es hier meine bisher liebsten Kombinationen.

Ein Lockdown Leokleid, vier Looks, here we go:

Lockdown Leo gezähmt – Mit Wollkleid

Ok, ich beichte euch was. Vor kurzem hatte ich einen kleinen Kaufrausch. Bei Sézane. Ein Ergebnis davon ist dieses Wollkleid, das sich jetzt schon als perfekte Winterbegleitung herauskristallisiert hat. Es ist perfekt über Blusen und Rollkragenpullover, aber besonders liebe ich es in Kombination mit meinem Leodress. Der Leo wird wortwörtlich gezähmt und die beiden gehen perfekt zusammen. Ein kuschelig-schickes Outfit für drinnen und draußen.

Lockdown Leo als Jacken und Cardiganersatz

Meine Lieblingskombi. Mein Lockdown-Leo lässig als Cardiganersatz zusammen mit der Lieblingsjeans und dem Lieblingsrolli Modular. Warm genug mit dem Merino des Rollis und trotzdem leicht und locker. Ich liebe solche lässigen Kombinationen.

Muster Mix – Streifen und Leo, geht das überhaupt?

Und wie! Eine überraschende Kombi, auch wenn sie ähnlich der oberen ist, denn der Modular Rolli Schnitt und die Jeans sind die selben. Allerdings ist der Rolli aus Baumwolljersey mit Streifen. Und liebe den lässigen Look zusammen mit den Sneakers. Eine untypische Muster-Kombi für mich, aber irgendwie auch trotzdem ganz ich.

Pulli & Leokleid

Schwarzer Pullover und Leokleid. Eine Kombi mit der man nichts falsch machen kann und die trotzdem alles andere als langweilig ist. Der Pulli ist übrigens ein Cardigan, den ich einfach verkehrt herum trage, aber verratet’s keinem.

Natürlich gibt es noch einige andere Tragemöglichkeiten: Kuschelig, mit langem offenen Cardigan, als Kleid nur mit Rolli darunter, mit einer Lederjacke oder vielleicht auch tailliert mit einem Gürtel? Der Winter ist ja noch lang und bis ich sie im Sommer ganz „pur“ ausführe, freue ich mich auf all die Möglichkeiten, die mir das Kleid diesen Winter bietet. Einen gar nicht krassen, mega gemütlichen Kombinationspartner in einer irgendwie immer noch ganz schön krassen Zeit.

Ihr lieben, ich wünsche euch ein schönes Wochenende, tut was Gutes für euch und fühlt euch gedrückt.

Liebste Grüße,

Eure Selmin


Links zu Schnitten und Outfits

Die verlinkten Kleidungsstücke sind entweder selbst entworfen oder selbstgekauft:

Schnittmuster Leokleid: Bluse und Blusenkleid Cocoon von Schnittduett

Schnittmuster Rolli: Rollkragenpullover und Maxikleid Modular von Schnittduett

Stoff: Viskose Mind the Maker Urban Leo Gold – gekauft bei Rapantinchen

Wollkleid: Penny Dress, Sézane (ausverkauft)

Jeans: STARDUST – O-Shape, Organic Lightweight Denim, Dawn Denim

Strickjacke: Gaspard Jumper, Sézane

26. November 2020

ÄHNLICHE BEITRÄGE

2 Kommentare

  1. Antworten

    Katja

    6. Dezember 2020

    Liebe Selmin,
    es hat sich total gelohnt, dass du dich an den Leo Look heran gewagt hast. Das Kleid steht dir in allen Varianten super!
    Liebe Grüße
    Katja

  2. Antworten

    Bine

    28. Dezember 2020

    Toll siehst Du in Deinem Leo Kleid aus! An so eine Kleid Variante habe ich mich noch nicht ran getraut!
    😉
    Liebe Grüße, Bine

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

3 − drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du möchtest Dir lässige Mode selbstnähen?

Schnittduett - Wrapped Collection - Moderne Schnittmuster für Frauen - zum Selbernähen

Du bist noch Nähanfänger?

Mein Nähbuch: Hello Nähmaschine
%d Bloggern gefällt das: