Ihr sucht auch gerade schöne kuschelige Strickstoffe und fühlt euch wie auf der Suche nach der Nadel im Heuhaufen? I feel you! Die letzten Wochen standen voll im Zeichen unseres neuen Schnittmusters Pullover Serafine. Für eines der Designbeispiele hatte ich einen ganz bestimmten Strickstoff im Kopf: Heller Strick mit dunkelblauen Breton-Streifen. Ich wollte einen winterlichen Pullover im maritimen Breton-Stil. Nun, ich fand Strick. Und ich fand Jersey mit Bretonstreifen. Aber ich fand keine Kombination aus beidem.

#12ausdemstoffregal nähchallenge winderwonderstoff

Das neue Schnittmuster ist inzwischen raus in der Welt und ich habe meine ursprüngliche Idee immer noch nicht ein zu eins umsetzen können, weil mir dieser Stoff immer noch fehlt. Warum ist es aber so schwierig, wirklich schöne Strickstoffe aus Meterware zu finden, mit denen auch ich als Nichtstrickerin einen stylischen kuscheligen Pullover nähen kann, der am besten wie gekauft aussieht?

Wieso ist es so schwierig, schöne Strickstoffe zu finden?

Wie ihr wisst, sitze ich mit Anja von Rapantinchen zusammen, die selbst einen Online Shop für Stoffe hat. Sie wählt ihre Stoffe selbst immer mit viel Bedacht und sie ist normalerweise die erste Anlaufstelle, wenn ich Stoffe suche. Ich habe sie als Händlerin spontan gefragt, woran es liegen könnte, dass es für uns Hobbynäherinnen so schwierig ist, schöne Strickstoffe zu finden. Ihre Antwort:

„Ohne jetzt wochenlang recherchiert zu haben, kann ich sagen, dass die Suche nach „schönen Strickstoffen“ auch als Händler*in nicht leicht ist. Wobei sich „schön“ darauf bezieht, welchen Anspruch wir an unsere genähten Teile haben. Wenn er möglichst so aussehen soll, wie der tolle im Laden gekaufte Strickpullover: Mit Strick verhält es sich anders, als mit Kleidung aus normaler Web- oder Wirkware. Viele Kleidungsstücke im Handel haben angestrickte Bündchen. Also Bündchen, die nahtlos an das Kleidungsstück angestrickt werden. Um dem Teil eine Form zu geben, wird bei Strick nicht mit Abnähern gearbeitet, sondern eher mit Maschenzu- und abnahme. Das sind beides Dinge, die als Meterware nicht immer umsetzbar sind. Und selbst wenn das möglich wäre, müssten auch die Schnittmuster angepasst werden, für jede Größe. Natürlich gibt es bereits einige Schnittmuster, die mit Strick umgesetzt werden können. Für diese hat z.B. Strickwerke eine große Lücke gefüllt, indem sie Panele mit angestrickten Bündchen anbieten. Spontan zusammengefasst: Das Thema ist komplex. Wir können Strickware nicht mit Meterware wie Baumwollpopeline oder auch Jersey vergleichen. Aber eins kann ich sagen: Ich halte weiterhin die Augen auf!“ 

Nach gefühlt ewig langer Suche habe ich einen tollen (gestreiften) Stoff dank einer Instagram-Kollegin gefunden und er ist schon sehr nah an meiner Vision im Kopf. Ich hab die letzten Tage noch einmal für euch Trüffelschwein gespielt und euch diesen Post mit meinen bisherigen Lieblingsshops für Wolllstrick zusammengestellt. Auch in der Instagram Community habe ich nachgefragt.

Zusammengekommen ist eine kleine Sammlung mit Onlineshops für Strickstoffe bei denen ich bereits eingekauft habe und immer zufrieden war und weiter unten mit den Lieblingsshops aus der Instagram-Community. Ich habe jeden genannten Shop einzeln angeschaut und die schönsten hier aufgeführt. Spoiler: Einen Strick mit Breton-Streifen habe ich dort immer noch nicht entdeckt. Solltet ihr also irgendwann, irgendwo auf einen ecrufarbenen Strick mit Streifen stoßen, macht mich gern darauf aufmerksam! Ich werde euch auf ewig dankbar sein!

Meine persönlichen Lieblings-Onlineshops für Strickstoffe

Onlineshops Deutschland:

  • Naturstoffe de by Anita Pavani: Hochwertige Schurwolle und Merinostricks sowie weitere Naturfasern. Dort schaue ich auf der Suche nach Strickstoffen meist als erstes.
  • Wesewichtel: Das ist wirklich eine Goldgrube für tolle Strickstoffe und ich habe sie erst vor kurzem Dank Franka von @goldielocksandthewildones entdeckt und wurde auch direkt für unseren Pullover Serafine Schnitt dort fündig!
  • Juni Design: Einer meiner liebsten Onlineshops. Immer wieder finden sich dort auch schöne ausgewählte Strickstroffe.
  • Stoffquelle: Bei Julia bestelle ich gern Stoffe, weil sie immer sehr schnell liefern und der Kontakt sehr nett ist. Auch sie hat eine hübsche kleine Strickauswahl, aktuell sogar Merinostrick mit Leo-Prints.

    1000Stoff: Schön sortierter Onlineshop mit einer kleinen hübschen Auswahl an Wollstrick.

Internationale Onlineshops

  • MeterMeter dk: Superschöner Shop aus Dänemark mit Fokus auf hochwertige nachhaltige Stoffe mit toller Strickauswahl bekannter Marken wie mind the maker.
  • Pretty Mercerie: Online-Shop aus Frankreich. Hier werde ich auch immer mal wieder wieder fündig, wenn modeorientierte Stoffe suche. Hier habe ich auch schon zwei Strickstoffe für das nächste Schnittduett Schnittmuster bestellt. Fans von Naturstoffen werden hier allerdings eher enttäuscht sein, da die Stoffe hohe Kunstfaseranteile enthalten.
  • The Fabric Store: Ich habe nur einmal bei diesem Shop bestellt, vor drei Jahren. Aber, die Merinostrickjerseys die ich (ebenfalls vor drei Jahren) aus ihren Stoffen genäht habe, sind auch nach mehreren Wäschen noch super in Form. Ich bin total überzeugt von diesem Shop. Allerdings befindet er sich in Neuseeland und es ist mit hohen Zoll- und Liefergebühren zu rechnen. Es lohnt sich, mit mehreren zusammen eine Bestellung aufzunehmen und sich diese Kosten zu teilen. Die Lieferung war damals (vor der Pandemie) superschnell: Am Freitag hatte ich bestellt, am Montag früh rief mich mein Mann auf meiner Gassirunde an, und fragte, ob ich etwas aus Neuseeland bestellt hätte, da wäre ein Paketbote, der 70 EUR Zollgebühren von mir will. Ähem. Sagte ich bereits, dass die Stoffe jeden Cent wert waren?

Die Lieblingsshops der Nähcommunity:

  • Strickwerke: Strickwerke entwickelt hochwertige Strickstoffe mit angestrickten Bündchen, mit denen man Kleidung aus Strick nähen kann, die fast aussehen, wie im Laden gekauft. Der Shop hebt sich mit seinem Angebot sehr von der üblichen Strick-Meterware ab und ist sehr besonders. Sie wurden mir auch von einem Großteil der Instagram-Community empfohlen.
  • Schöner Stil hat eine Kategorie mit schwereren (um die 300 g/m) mulesingfreien Merinostricks.
    Empfohlen von: grueneblume_elke, 7schoen
  • Tillabox hat eine große Auswahl an Baumwoll-, Woll- und Feinstrickstoffen mit unterschiedlichen Wollmischungen, der Shop wurde mir empfohlen von theo_das_teddytier
  • Zuleeg hat eine feine Auswahl an Wolljerseys aus 100% Schurwolle. Eine klare Empfehlung von einer Mehrzahl an Communitiy-Mitgliedern
  • marieskit hat super schöne naturstoffe udn eine kleine hübsche Auswahl an Merinostrick aus Italien, auch ein mehrheitlicher Geheimtipp aus der Community
  • emmiundmax.de: Hier muss man ein bisschen stöbern. Es ist eigentlich ein Shop, der auf Stoffe für Kinder aus ist, allerdings sind die Stoffe wirklich hochwertige Strickstoffe
  • helloheidifabrics.com Luxuriöse Merinostoffe und andere hochwertige Wollstoffe aus der Schweiz, wurde von einer Vielzahl von Menschen aus der Nähcommunity empfohlen
  • Danischpur : Hochwertige Biostoffe in Strick
    empfohlen von u.a. luettedeern
  • Hejpolli: Enthält eine große Auswahl Baumwoll Strickstoffen von Swafing
    empfholen von jana.diy

Das war sie, die bisher für euch recherchierte Auswahl an Stoffen. Ich muss jedoch zugeben, dass die Auswahl für mich jetzt zwar größer, aber noch immer etwas einseitig ist: Hauptsächlich gibt es Merino und Baumwollstrick als Meterware und man findet immer wieder die selben Marken und Hersteller. Große Überraschungen und besondere Stücke, die sich voneinander abheben, gibt es nur sehr wenige. Beim Angebot für schöne Strickstoffe gibt es aus meiner Sicht immer noch mehr Luft nach oben, die Anforderungen wie gute Qualität und faire/verantwortungsbewusste Herstellung und gleichzeitig Modetauglichkeit zu erfüllen. Wenn ich an die Rückmeldungen aus der Community zu meiner Story zurückdenke, bei der mir neben denen, die mir Tipps gaben, auch viele zurückmeldeten, dass sie selbst schon sehr lange suchen, sieht es für mich so aus, als würde die Nachfrage nach tollen Strickstoffen auf alle Fälle da. Aber natürlich kenne ich den Markt der Hobbynäher*innen auch inzwischen und weiß, dass wir uns hier auch in einer verhältnismäßig sehr keinen Nische befinden. Der Markt für Hobbynäher*innen, die Strickstoffe verarbeiten ist noch einmal eine Nische in der Nische, auch wenn die Nachfrage innerhalb dieser Nische groß sein sollte. Ich hoffe einfach, dass sich auch hier in Deutschland mehr Händler*innen trauen, eine größere Vielfalt hochwertiger und bezahlbarer Strickstoffe anzubieten.

Ich freue mich auf alle Fälle, doch einige Anlaufstellen gefunden zu haben und hoffe, dass sie auch euch bei der Suche weiterhelfen. Gibt es noch Stoffhändler*innen mit Onlineshops, bei denen ihr gern Strickstoffe shoppt und die hier nicht aufgelistet sind? Dann lasst es uns gern wissen! Ich freue mich über alle Tipps.

Ihr Lieben ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche, herzliche Grüße, Selmin

Selmin Ermis-Krohs

Als Slow Fashion & Living Enthusiastin bin ich der kreative Kopf hinter dem Blog Tweed & Greet und Co-Founderin des Kölner DIY Fashion Labels Schnittduett. Ich bin Buchautorin von zwei Nähbüchern, Fotografin, Designerin, Content Creator, Multilinguistin, stolze Hundemama und ich glaube sehr stark daran, dass wundervolle Dinge geschehen können, wenn man sich erlaubt, ein langsameres und kreativeres Leben zu führen. Mit Ideen rund um mein Steckenpferd DIY Fashion zeige ich hier neben nachhaltiger und selbstgenähter Mode, Anregungen, die euch anfeuern sollen, mehr Kreativität in den Alltag zu bringen und auch mal etwas Langsamkeit zu zelebrieren.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

1 Kommentar

  1. Antworten

    Marin

    18. Januar 2022

    Hallo Selmin, danke für die tolle Liste! Juni Design finde ich auch ganz toll!
    Um auf Deine Frage zrückzukommen (und falls dich Walkwolle auch interessiert): schau Dir mal den Shop von Karoline Richter an, die bietet außschliesslich Walkstoff Meterware an und hat ein überschaubares Sortiment, aber die Qualität ist 1A (https://karolinerichter.de/collections/wollwalk-meterware). Ich hab sie mal persönlich auf einem Kunsthandwerkermarkt der Kulturellen Landpartie kennengelernt wo sie ihre Walkmäntel und Jacken verkauft hat und war von den Stoffen sofort begeistert. Vom Merinowalk 260g für Pullover & Jacken bis rauf zum 550g schweren Outdoor Wollwalk.
    LG, Marin

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

fünf × eins =

Du möchtest Dir lässige Mode nähen?

Schnittmuster Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Frauen

Du bist noch Nähanfänger*in?

Mein Nähbuch: Hello Nähmaschine
%d Bloggern gefällt das: