Lander Pants von True Bias – Schwarze Cordhose zum 12 Colours of Handmade Finale

Lander Pants - Hose aus Cord nähen - Schnittmuster True Bias - Tweed & Greet

Ihr Hasen, seid ihr bereit für unser 12 Colours of Handmade Fashion Finale? Nach einem grünen Auftakt mit Samtjacke im Januar (hach, als wär’s gestern gewesen) hab‘ ich mich beim Finale für eine schwarze Cordhose entschieden. Tadaaa, meine Lander Pants. Schon die zweiten wohlgemerkt. Nach meinem kleinen Culotte-Dilemma, – ich habe die Hose  zugegebenermaßen nach dem Post nicht wieder aus dem Schrank geholt – sollten meine neuen Lander Pants richtig sitzen. Deswegen gab es erstmalig in meiner Nähkarriere eine Premiere: Ich habe vorher eine Probehose genäht! Ha! Zwar habe ich dadurch länger für dieses Projekt gebraucht, aber dafür hab‘ ich nun zwei passende Hosen. Bevor ich euch aber die Testversion meiner Lander Pants aus Jeans zeige, geht’s heute zuerst um diese schwarze Version aus Cord.

Lander Pants - Hose aus Cord nähen - Schnittmuster True Bias - Tweed & Greet

Die Stoffauswahl hat sich zunächst etwas hingezogen: Ich habe bei Stoff und Stil lange vor dem Stoffregal diesen Breitcord (er wird als Feincord angegeben, ist aber breit…ääh…gecorded…also gerillt…) angestarrt und mich gefragt, ob er für einen schönen Look dieser Hose geeignet ist oder ob ich im Anschluss vielleicht eher aussehe wie eine wandernde Zimmerergesellin. Am Ende hab‘ ich’s darauf ankommen lassen und gebe Entwarnung: Die Beine sind gar nicht so stark ausgestellt. Diese Hose ist perfekt für alle, die sich so langsam von ihren engen Skinny Schnitten in Richtung weitere Hosenbeine vorarbeiten möchten. Sie sitzt oben an Taille und Hüfte eng auf Figur und wird knapp über dem Knie bootcut-typisch weiter. Beim Schnittanpassen hab‘ ich mich mit der Probehose erst einmal Stück für Stück an die richtige Passform herangetastet. Ich hatte mich an der Maßtabelle für das fertige Stück orientiert. Was ich sehr gut gelöst für die Schnittanpassung finde: Der Schnitt enthält an den Seiten eine großzügige Nahtzugabe von 2,5 cm, die zunächst zur Probe geheftet werden können, um sich dann für’s enger oder weiter Nähen zu entscheiden. Bei der Probehose musste ich weitere 2,5 cm enger nähen, so dass ich mich bei dieser Hose direkt für eine Nummer kleiner entschieden habe. Da der Cord sich beim Tragen noch etwas weitet, wären ein paar weitere cm enger nähen wahrscheinlich auch noch sinnvoll gewesen. Aber ich fühle mich auch mit dieser leicht lockerer sitzenden Variante wohl, da passen dann auch mal ein oder zwei Croissants mehr rein. Was mich beim Nähen etwas irritiert hat: Der Bund wird so im Fadenlauf zugeschnitten, dass sich der Stoff nicht dehnt, das führte bei beiden Hosen dazu, dass der Bund zu klein für den Umfang meiner Hose war und ich sie an den Seiten noch einmal ein paar cm enger nähen musste. Ich weiß nicht, ob ich vielleicht irgendwo einen Denkfehler hatte.

Lander Pants - Hose aus Cord nähen - Schnittmuster True Bias - Tweed & Greet

Lander Pants - Hose aus Cord nähen - Schnittmuster True Bias - Tweed & Greet

Der perfekte Kombinationspartner für meine Hose ist mein neuer Rolli aus Strickstoff, den ich wieder aus dem Neenah Dress Schnitt genäht habe. So einen hellen Wollpullover will ich schon seit einiger Zeit und bin bei Un Chat sur un Fil endlich auf einen Wollstoff nach meinen Vorstellungen gestoßen. Ich hab‘ ihn nach der Vorwäsche vor dem Vernähen inzwischen noch einmal im Wollwaschgang gewaschen. Obwohl man Wolle ja nicht so oft waschen soll, ist der Stoff weiterhin in Form. Den Wollstoff habe ich übrigens mit der Overlock genäht und die Säume doppelt umgeklappt mit zwei parallelen Geradstichen im Abstand von 0,5 cm zueinander abgesteppt.

Lander Pants - Hose aus Cord nähen - Schnittmuster True Bias - Tweed & Greet

Lander Pants - Hose aus Cord nähen - Schnittmuster True Bias - Tweed & Greet

Es ist übrigens wirklich schwierig, bei einer schwarzen Hose, die Details richtig auf Fotos aufzuzeigen, daher hoffe ich, dass ihr bei der Jeansfassung etwas mehr zu sehen bekommt. Die auffällige sichtbare Knopfleiste habe ich bewusst mit schwarzen Knöpfen versehen, damit die Hose einen klassischeren Look bekommt. Zusammen mit dem Pulli ist ein tolles zeitloses Outfit für den Winter entstanden. Ein gutes Stück um das Jahr und vor allem auch die 12 Colours of Handmade Fashion Aktion gebührend zu beenden, finde ich.

Hello.

Lander Pants - Hose aus Cord nähen - Schnittmuster True Bias - Tweed & Greet

Durch die Aktion hat dieses Jahr für mich auf jeden Fall eine Bandbreite von Farben beinhaltet, die ich sonst wohl nie vernäht hätte. Mein Ziel aus meiner Komfortzone Blau herauszukommen, hat geklappt und ein paar neue Farben sind in meinen Kleiderschrank eingezogen. Zwar oft in Kombination mit blau, aber das war ja okay, denn eine gewisse Kombinationsmöglichkeit untereinander wollte ich mir auf jeden Fall beibehalten. Ihr Lieben, ich habe meine 12 Farben unten einfach noch einmal  zusammengestellt.

Wollt ihr übrigens mal wissen, welche Farbe bei Euch am besten ankam? Mit 121 verlinkten Projekten war es – hihi – die Farbe Blau. Etwas überfordert schient ihr, als ich euch im letzten Monat die Freiheit gelassen habe, selbst über eure Novemberfarbe zu entscheiden, da gab es die wenigste Anzahl Teilnehmer mit 37 Verlinkungen. Aber vielleicht lag es auch einfach am tristen November.

Lander Pants - Hose aus Cord nähen - Schnittmuster True Bias - Tweed & Greet

Ich bin gespannt, wer von Euch sich an die letzte Challenge mit der Farbe Schwarz begeben hat und freue mich, heute mit euch zusammen den kleinen Abschied von unserer Aktion zu feiern. Es hat mir super viel Spaß gemacht, jeden Monat neue Kreationen zu bewundern und mitzufiebern, was Ihr Euch für Kombinationen überlegt habt. Ich hatte ja Anfang des Monats angekündigt, dass es keine Fortsetzung im nächsten Jahr geben wird. Und auch, wenn die fehlende Aktion bei mir ein kleines Loch hinterlassen wird, freue ich mich auf neue Dinge, die kommen werden. Vielen lieben Dank an Euch alle, die Monat für Monat mitgenäht, mitgeguckt oder mitgelesen haben. Es war mir ein Riesenfest! Ich freue mich nun auf all Eure schwarzen Kreationen! Ihr Hasen, Vorhang auf!

Liebste Grüße,
Eure Selmin

 Loading InLinkz ...

ÄHNLICHE BEITRÄGE

27 Kommentare

  1. Antworten

    schurrmurr

    27. Dezember 2017

    Tolle Hose…schönes Klavier….eine Hose Anpassen finde ich ganz schön schwer…ist Dir gut gelungen…las diese Farbaktion sehr gerne…alles Gute für 2018
    Schurrmurr

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      27. Dezember 2017

      Vielen lieben Dank! Dir auch alles Gute!??

  2. Antworten

    JanaKnöpfchen

    27. Dezember 2017

    Liebe Selmin,
    ein wunderbares Nähwerk für das Finale von 12 Colors of Handmade Fashion. Sie ist sehr schön und der Cord ist perfekt für diese Hose.
    Ich danke dir sehr für diese tolle Aktion, es hat sehr viel Spaß gemacht und auch bei mir sind neue Farben in den Kleiderschrank eingezogen. Besonders rot habe ich für mich entdeckt – ich kann es wohl doch tragen und fühle mir mehr drin wohl, als ich dachte….
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Gesundheit und das deine Wünsche in Erfüllung gehen.
    liebe Grüße
    Jana

  3. Antworten

    Jessica

    27. Dezember 2017

    Die Hose ist richtig schön geworden! Der Schnitt ist echt super, ich bin auch gerade am Liebäugeln mit anderen Schnitten als der klassische Skinny! Echt schade, dass du deine Culotte nicht regelmäßig trägst 😀 dieser Oversize-Style ist halt schon genau mein Ding, hat mir gefallen aber du musst dich ja wohl drin fühlen! (:
    Liebe Grüße,
    Jessy

  4. Antworten

    Stoffreise

    27. Dezember 2017

    Liebe Selmin,

    vielen lieben Dank für die Aktionen in den letzten zwei Jahren und deine Mühe die du Monat für Monat dir gemacht hast.

    Bei mir wird auch ein kleines Loch entstehen.
    Ich hoffe sehr, dass wir trotzdem in Kontakt bleiben.

    Deine Hose sitzt wirklich sehr gut und steht dir klasse.

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Sei weiterhin so kreativ.

    Liebste Grüße

    Lisa

  5. Antworten

    Caroline

    27. Dezember 2017

    Liebe Selmin,
    es war mir eine Freude, Monat für Monat deine und die Kreationen der anderen zu bewundern und mir Anregungen zu holen! Vielen Dank für diese tolle Mitmachaktion! Dieses Jahr war bei mir quasi ein blog-bockloses Jahr, doch im nächsten Jahr hoffe ich auf etwas Motivation. Ideen habe ich hier das ganze Jahr über genug bekommen 🙂
    Dein Outfit gefällt mir übrigens sehr- besonders der Pulli hat es mir angetan ♡
    Komm gut ins neue Jahr!
    Liebe Grüße
    Caroline

  6. Antworten

    verfucshtundzugenäht

    27. Dezember 2017

    Ich habe das Jahr mit dir genossen! So viele feine Ideen, Inspirationen… danke!
    Eva

  7. Antworten

    erschöpftes Quota

    28. Dezember 2017

    Liebe Selmin, ich habe leider den Sinn Deiner schönen Aktion untergraben und mich nur diesen Monat mit meiner Wohlfühl-Farbe beteiligt…aber ich wollte einfach auch mal wieder dabei sein. 🙂
    Danke für die liebevolle Organisation! Ich habe jeden Monat gerne mitgeschmökert und mir die wildesten Farben angeschaut (und dabei was Schwarzes vernäht 😉 ). Es hat mir viel Spaß gemacht.
    Liebe Grüße!

  8. Antworten

    jennifer-heart

    28. Dezember 2017

    Das ist eine super schöne Kombi! Mich würde auch interessieren, wie die Probehose aussieht. 😉 Vielen Dank für deine Mühe und Arbeit, die du in deine Aktion gesteckt hast! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, sie zu verfolgen und immerhin zu fünf Monaten einen Beitrag zu nähen. 🙂

  9. Antworten

    Ingela Aibel

    28. Dezember 2017

    Sieht-wie immer- toll aus! Vielen Dank für ein abwechslunhsreiches Nähjahr!!!

  10. Antworten

    Bianca

    2. Januar 2018

    So ein toller, inspirierender, ästhetischer Blog! Vielen lieben Dank dafür und ein kreatives 2018.

  11. Antworten

    laura

    5. Januar 2018

    Das Outfit ist ja mal der Hammer, hätte ich gerade genauso gerne für graue und unkreative Tage im Schrank. Das sieht so französisch aus, fehlt bloß noch eine farbige Baskenmütze (; Superschön. Danke für die tolle 12-Colours-Aktion! Ich hab immer gerne hereingeschaut. Dir einen tollen Start ins neue Jahr!

  12. Antworten

    Tine

    9. Januar 2018

    Oh, oh, oh. Ich glaub, ich brauche auch eine Lander Hose! Aus Cord! Rosa Cord!

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      9. Januar 2018

      Das klingt nach einer ganz großartigen Idee!??

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Du möchtest Dir lässige Mode selbstnähen?

Schnittduett - Wrapped Collection - Moderne Schnittmuster für Frauen - zum Selbernähen

Du bist noch Nähanfänger?

Mein Nähbuch: Hello Nähmaschine