Weißer Sweater Wrapped mit Knopfleiste am Ärmel – Pattern Hack für Detailverliebte

Schnittmuster Raglansweater Wrapped - Knopfleiste an Ärmel nähen Pattern hack - Tweed & Greet

Einen weißen Sweater zu tragen ist für mich ja ein bisschen so, wie Rote Beete ohne Handschuhe zuzubereiten. Flecken auf dem Sweater noch am selben Tag sind genauso vorprogrammiert, wie verfärbte Finger nach dem Schneiden meines Lieblingsgemüses. Vor beidem schrecke ich nicht zurück. Oh, ich weiß, das ist nicht die romantische Einführung in dieses Nähprojekt, die ihr Euch erhofft habt. Aber die erste, die mir in den Sinn kam. Ich liebe, liebe, liebe, liebe, frische Rote Beete (bitte „liebe“ genau so aussprechen, wie diese Baumfrau in „Das letzte Einhorn“, die Schmendrik so an ihren Busen drückt…hach, ich benutze diese Betonung so oft in meinem Kopf und hatte ganz vergessen, woher ich das hab, bis ich an Weihnachten wieder über diesen Film gestolpert bin (ab Sek. 48)! Aber ich drifte mal wieder ab).

Also, Rote Beete: Nie hab‘ ich Handschuhe zum Schnibbeln parat und brauche sie auch nicht. Die roten Finger danach sind mir herzlich schnuppe. Genauso liebe ich es, weiße Sweater zu tragen, Flecken hin oder her. Die nächste Stufe wäre wohl, Rote Beete zu schälen, während ich einen weißen Sweater trage. Diesen Kick hebe ich mir für einen besonderen Moment auf.

Schnittmuster Raglansweater Wrapped - Knopfleiste an Ärmel nähen Pattern hack - Tweed & Greet

Wie bekomme ich jetzt einen schönen Bogen von Roter Beete zur Knopfleiste? Ich glaub, gar nicht. Hab den roten Faden verloren. Also verrate ich Euch, wo ich die Knopfleistenidee entdeckt hab‘. Im Urlaub, am Frühstücksbuffet, bei einer Miturlauberin – Rote Beete war nicht involviert. Seitdem ging mir dieses hübsche Detail nicht mehr aus dem Kopf und so schwebte mir schon lange ein Sweater Wrapped mit Knopfleiste am Ärmel vor. Als Anja dann vor einiger Zeit diesen neuen Sweatstoff in Ecru in ihren Stories vorstellte, kam die Idee endlich zusammen.

Schnittmuster Raglansweater Wrapped - Knopfleiste an Ärmel nähen Pattern hack - Tweed & Greet

Ein bisschen sollte es trotzdem noch dauern, den Sweater umzusetzen. Ich wollte unbedingt eine einfache Anleitung für die Schnittduett Kundinnen erstellen, ohne dass sie dabei den Ärmel-Schnitt ändern mussten.

Schließlich fanden wir die Lösung, nur eine Fake Knopfleiste aufzusetzen. Die Knopfleiste ist dabei einfach ein Streifen, der auf den Ärmel aufgenäht wird und nur so aussieht, als wäre sie eine richtige Knopfleiste. Tatsächlich aber hat sie nur eine dekorative Funktion. Die genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Sweater Wrapped mit Knopfleiste gibt es seit gestern übrigens auf dem Schnittduett Blog.

In die Holzknöpfe von Stoff und Stil hatte ich mich schon bei der Erstellung des La Sole Camis verguckt und sie passten perfekt zur Farbe des Sweaters. Man kann sie grundsätzlich gut mitwaschen. Einer der Knöpfe in der Packung war allerdings leicht rötlich verfärbt und gab beim Waschen Farbe ab. Der war mir eigentlich schon vor dem Annähen ein Dorn im Auge und ich hätte ihn aussortieren sollen. An der Stelle, an der er positioniert war, hat er nach der ersten Wäsche den Stoff leicht verfärbt. Ich hab‘ ihn ausgetauscht und bei der nächsten Wäsche ist der Fleck wieder rausgegangen. Puh!

Schnittmuster Raglansweater Wrapped - Knopfleiste an Ärmel nähen Pattern hack - Tweed & Greet
Schnittmuster Raglansweater Wrapped - Knopfleiste an Ärmel nähen Pattern hack - Tweed & Greet

Der weiße Sweater war übrigens Teil meiner Feiertagsoutfits und wurde an Heiligabend in gemütlicher Runde getragen. Absolut weihnachtstauglich war er und mit stolz kann ich verkünden, dass nach dem Essen überhaupt keine Flecken zu sehen waren. Ha!

Schnittmuster Raglansweater Wrapped - Knopfleiste an Ärmel nähen Pattern hack - Tweed & Greet

Was es gab? Blumenkohlcremesuppe, Königsberger Klopse und zum Nachtisch weißes Schokoladenmousse. Halt den üblichen Weihnachtsschmaus…

Liebste Grüße,

Eure Selmin

Schnittmuster Raglansweater Wrapped - Knopfleiste an Ärmel nähen Pattern hack - Tweed & Greet

ÄHNLICHE BEITRÄGE

9 Kommentare

  1. Antworten

    Metti

    10. Januar 2019

    Hi Serotonin,

    Ich liebe, liebe, liebe deine Posts (du weißt ja wie du das aussprechen musst 😉 ), weil sie mich immer zum Schmunzeln bringen. Und rote Beete liebe ich auch.
    Warte da war doch noch was. Richtig der Knopfleisten-Sweater. Der ist mega! Hach, wenn die Nähzeit nur nicht so limitiert wäre…

    Liebe Grüße
    Metti

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      10. Januar 2019

      Juhu, noch ein Rote Beete Faan☺️👏🏻👏🏻 Ich freu mich, dass dir mein Humor gefällt und auch Deinen neuen Spitznamen für mich finde ich großartig😂 Da müssen wir uns bei deiner Autokorrektur auch ganz herzlich für den Schmunzler bedanken😂😂 Liebste Grüße, Selmin

  2. Antworten

    Nria

    10. Januar 2019

    Wirklich schön geworden! Ich bin ein Fan der Knopfleiste 🙂 und ja, Holzknöpfe sind immer ein kleines Risiko … (ich hatte auch schonmal fies abfärbende Lederbänder)
    Ich habe auch immer etwas Angst, wenn ich weiße Kleidungsstücke trage 😀 weiße Hosen habe ich daher gar nicht mehr (die werden soooo schnell schmutzig!). Oberteile gehn aber 🙂

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      12. Januar 2019

      Danke liebe Nria! Oh ja, abfärbende Lederbänder sind auch fies!

  3. Antworten

    Claudia

    10. Januar 2019

    Hallo Selmin, mit dem Weihnachtsessen hättest du ja auch nur weiße Flecken auf deinem Sweater produzieren können 😆
    Ich mag deine Fotos sehr! Lese auch gerade dein neuestes Buch 👍🏻
    Liebe Grüße!

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      12. Januar 2019

      Claudia, achso? Hupsi!😆😆😆 Oh, wie schön zu hören, ich hoffe es gefällt Dir!💙

  4. Antworten

    Gudrun Gericke

    11. Januar 2019

    Liebe Selmin, ich wünsche Dir ein gesundes und vor allem kreatives Jahr mit noch vielen so erfrischenden Ideen und gesprächigen Texten. Also mach weiter so.
    Gruß Gudrun

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      12. Januar 2019

      Danke liebe Gudrun! Das wünsche ich Dir auch!💙💙

  5. Antworten

    laura

    21. Januar 2019

    Hach, Selmin, dein Sweater ist so toll geworden! Und über deine Ausflüge zur Roten Bete musste ich auch schmunzeln… Denn ich trage dabei auch nie Handschuhe, bekleckere mich generell ganz gern und finde deswegen einen weißen Sweater auch recht gewagt. Aber so, so schön! Dieses cremeweiß ist der Hammer mit den Holzknöpfen. I like!

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

20 − 14 =

Du möchtest Dir lässige Mode selbstnähen?

Schnittduett - Wrapped Collection - Moderne Schnittmuster für Frauen - zum Selbernähen

Du bist noch Nähanfänger?

Mein Nähbuch: Hello Nähmaschine