#12ausdemstoffregal ist back…to nature!

Kommt gebt’s zu, die #12ausdemstoffregal Sommerpause ist doch schneller vergangen, als ihr dachtet, oder? Na? Wie habt ihr Euch die Zeit vertrieben? Ich hab die vier Wochen unter anderem mit einer kleinen Londonreise mit meiner kleinen Schwester verbracht und mir zwei Wochen in England den Seewind um die Ohren fliegen lassen. Vor allem war ich viel, ganz viel draußen am Meer, meinem Lieblingsort in der Natur.

#12ausdemstoffregal Thema September Back to Nature

Für mich gibt es kein beruhigerendes Geräusch, als Wellen, die immer wieder im gleichen Takt an die Küste schlagen, sich zurückziehen, um dann wieder zurückzuschlagen. Kaum sehe ich irgendwo das Blau des Meeres, verlangsamt sich mein Herzschlag und mich umgibt eine wunderbare Ruhe. Es klingt kitschig, aber am Meer hab ich einfach immer das Gefühl, dass alles gut ist, auch in Momenten, in denen es mir vielleicht mal nicht so gut geht. Und in genau einem dieser „alles ist gut Momente“ kam mir dieses mal auch die Inspiration für das #12ausdemstoffregal-Thema in diesem Monat: die Natur.

Angelehnt an wunderschöne Landschaften und Naturschätze möchte ich gern, dass wir uns in diesem Monat von der Natur inspirieren lassen und unser Stoffregal danach durchforsten. Erlaubt ist, alles zu nutzen, was bereits in Eurem Stoffvorrat ist und Euch an die Natur erinnert. Nutzt die Stoffe mit Naturfasern, wie Baumwolle, Wolle, Seide, Leder, alles was einen natürlichen Ursprung hatte.

Ihr habt Stoffe mit Naturmustern? Pflanzendruck? Blumen? Raus damit an die Luft! Erinnert Euch die azurblaue Farbe eines Stoffes an Euren letzten Urlaub fantastischen Urlaub mit der Familie? Der grüne Stoffrest an die Wanderung mit Euren besten Freundinnen? Dann näht etwas Schönes daraus. Gerade jetzt, wo für viele die Zeit beginnt, für die Herbstgarderobe zu recherchieren, ist es perfekt, die Kiste nach ein bisschen „Natur“ abzugrasen. In meiner Herbstgarderobe werden diese Saison auch viele Naturtöne enthalten sein: Und viel von meiner Lieblingsnaturfarbe Blau.

Vielleicht wolltet ihr auch schon immer mal das Färben ausprobieren? Der September bietet die perfekte Jahreszeit, draußen in der Natur Schätze zu sammeln und sich an ein Färbe-Experiment zu wagen. Auch das Stickgarn, das schon seit einiger Zeit in der Kiste auf seinen Einsatz wartet, kann jetzt rausgenommen werden, für Experimente mit Motiven aus der Natur.

Ihr habt Lust auf guten alten Kartoffeldruck? Oder Gemüsedruck, oder, oder, oder? Egal für was ihr Euch entscheidet, lasst die Natur als Inspiration in Eure Nähprojekte einfließen! Euch ist alles erlaubt, Hauptsache ihr habt das Material nicht extra für diese Challenge in diesem Monat gekauft. Ich freue mich auf die Ergebnisse!

Es hat sich an den Regeln nichts geändert. Ihr könnt für Euch nähen oder für andere. Es können Kleidungsstücke, Accessoires, Sachen für Eure Wohnung, sein. Ihr könnt Stoffe auch einfach Färben und wieder zurück in die Regale legen und warten bis sie zum Einsatz kommen. Ihr könnt Stoffreste mit Bildern aus der Natur besticken und als Deko an die Wand hängen.

Es geht mir mit dieser Aktion um den Spaß an unserem Hobby, Vernetzung untereinander, Wertschätzung unserer zu Hause lagernden Stoffschätze, monatliche Inspiration und den Ansatz, vielleicht mal anders an geplante Nähprojekte anzugehen. Ihr dürft wirklich ALLES nähen – und auch stricken, häkeln, sticken, punchneedeln, alles. Egal, wie groß oder klein Euer präsentiertes Nähprojekt ist. Ihr dürft auch nicht fertig werden. Ihr dürft auch einfach nur über Pläne sprechen. Und ihr dürft Euch dabei richtig gut fühlen! Ihr habt einfach so viele Möglichkeiten! Zeigt uns, was ihr gezaubert habt oder zaubern werdet.

#12ausdemstoffregal Thema September Back to Nature

Ich mache es mir diesen Monat ganz einfach mit einer leichten Idee, die ich aber schon lange umsetzen möchte. Ein paar Reste Leinen werden dabei eine Rolle spielen.

Am 27.09.2019 präsentiere ich hier wieder mein Ergebnis und freue mich riesig auf Eure Natur-Inspirationen aus Eurem Stoffregal!

Wer erst kürzlich zu meiner Challenge hinzugestoßen ist und keine Ahnung hat, wovon ich hier rede, kann sich gerne meinen Ankündigungspost zur Challenge #12ausdemstoffregal durchlesen. Rechts in der Blogleiste habe ich auch alle Posts zu dem Thema einmal nacheinander aufgereiht, damit ihr durch die alten Post stöbern könnt.

Verwendet auf Facebook und Instagram gern den Hashtag #12ausdemstoffregal, unter dem ich alles zu dem Thema sammeln möchte. Gern könnt Ihr mich @tweedandgreet taggen oder markieren, damit Eure Kreationen und kreativen Prozesse nicht untergehen!

Eine wichtige Bitte habe ich noch: Bitte verlinkt Eure Posts am 27.09. nur, wenn es Fotos sind, die ihr selbst gemacht oder die ausdrückliche Erlaubnis habt, die Fotos zu verwenden. Falls ihr Fotos von anderen Menschen macht, gerade wenn Ihr etwas für andere näht, bitte ich Euch, dessen ausdrückliche Erlaubnis einzuholen, dass ihr die Fotos online verlinken und verwenden dürft. Das sollte aber eigentlich auch jedem, der online Inhalte zur Verfügung stellt, klar sein, also nichts Neues in Bloggerhausen.

Liebste Grüße und einen schönen Sonntag!

Eure Selmin

ÄHNLICHE BEITRÄGE

4 Kommentare

  1. Antworten

    Bine

    1. September 2019

    Was für ein tolles Thema! Ich sehe da auch schon den Stoff und das Projekt vor mir 🙂 Ganz liebe Grüße, Bine

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      3. September 2019

      Danke liebe Bine, ich freue mich!!

  2. Antworten

    Antje

    3. September 2019

    Was fuer wunderschoene fotos! Laden zum traeumen am meer ein. Hast du sie alle selbst gemacht?

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      3. September 2019

      Vielen lieben Dank! Ja, hab ich!💙💙

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

sieben + 18 =

Du möchtest Dir lässige Mode selbstnähen?

Schnittduett - Wrapped Collection - Moderne Schnittmuster für Frauen - zum Selbernähen

Du bist noch Nähanfänger?

Mein Nähbuch: Hello Nähmaschine