Die kleine Nähakademie: Basics – Nähfüßchen austauschen

Nähfüßchen austauschen Anleitung - Tweed & Greet

Ihr müsst bei Eurer Nähmaschine das Nähfüßchen austauschen und Ihr habt keinen Schimmer wie es geht?  No worries! Hier lernt ihr es Schritt für Schritt.

Warum muss man das Nähfüßchen austauschen?

Aber warum ist das Nähfüßchen Austauschen überhaupt erforderlich? Nun es kann sein, dass Ihr beispielsweise ein Nähprojekt habt, bei dem Ihr einen Reißverschluss annähen müsst.  Hierfür ist ein spezielles Nähfüßchen für einen Reißverschluss erforderlich. Bei diesem speziellen Nähfuß kann man leichcter an der Außenkante des Füßchens entlang nähen, das erleichtert den Nähvorgang, weil dann der Bereich unmittelbar neben dem Reißverschluss (an dem man entlang näht) sichtbar ist, aber das ist ein Thema für einen anderen Post (wenn ihr dazu Fragen habt, könnt Ihr mich natürlich trotzdem gern anschreiben!). So, jetzt gibt es aber unten das wichtigste zum Thema Nähfüßchen austauschen ausführlich erklärt.

Nähfüßchen austauschen, so geht’s

Wenn sich Euer Nähfüßchen, wie auf dem Foto unten abgebildet, noch unten auf der Stichplatte befindet, dann müsst Ihr das Füßchen zunächst anheben. Hierfür betätigt Ihr den Füßchenheber nach oben. Der Füßchenheber ist auf der Abbildung unten der weiße Hebel im Hintergrund. 

Nähfüßchen austauschen Anleitung - Tweed & Greet

Das Nähfüßchen befindet sich jetzt oben. Nun einfach den kleinen metallfarbenen Hebel hinter dem Nähfüßchenhalter in Eure Richtung drücken und das Füßchen löst sich.

Nähfüßchen austauschen Anleitung - Tweed & Greet

Jetzt könnt Ihr ganz einfach das alte Nähfüßchen entfernen und ein neues Nähfüßchen unter den kleinen Nähfußhalter schieben.

Nähfüßchen austauschen Anleitung - Tweed & Greet
Nähfüßchen austauschen Anleitung - Tweed & Greet

Den Nähfußhalter bringt ihr in die richtige Position auf das Füßchen, in dem Ihr den Füßchenheber wieder nach unten zieht, dadurch bewegt sich auch der Nähfußhalter nach unten.

Zum Wiederanklipsen des neuen Füßchens müsst Ihr nun den kleinen Hebel hinter dem Nähfußhalter wieder zu Euch drücken. Der Halter schnappt mit einem Klack nach dem neuen Nähfüßchen. Fertig!

Nähfüßchen austauschen Anleitung - Tweed & Greet

So, Nähfüßchen austauschen schon erledigt! Das war eigentlich supereinfach oder? Bei weiteren Fragen dazu, könnt Ihr mich sehr gern einfach fragen!

Ihr wollt über das Nähmaschine einfädeln hinaus noch weitere Basics rund um die Nähmaschine kennenlernen und tolle erste inspirierende Projekte nähen? Dann ist mein Nähbuch „Hello, Nähmaschine“ bestimmt für Euch interessant:

Hello, Nähmaschine – Wertvolle Basics und erste Projekte nähen
  • Ermis-Krohs, Selmin (Autor)
  • 144 Seiten - 13.03.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Edition Michael Fischer / EMF Verlag (Herausgeber)

Wenn Ihr weitere Anleitungen zum Thema „Nähmaschine vorbereiten“ lesen möchtet, klickt unten einfach auf die Links die euch interessieren:

Überblick über die Nähmaschine

Nähmaschine vorbereiten

Nähmaschine Vorbereiten: Ober- und Unterfaden einfädeln

Nähnadel austauschen/einsetzen

Überblick über die Nähmaschine

Tipps zur richtigen Garnauswahl 

Seid ihr noch der Suche nach einer Nähmaschine für Nähanfänger?

Ich werde oft danach gefragt, welche Nähmaschine sich für Anfänger eignet, hier sind meine Empfehlungen (Affiliate Links).

Singer F527C Haute Couture - Computer-Nähmaschine mit 80 Nähprogramme, Automatisches Nähen, Freiarm, Multifunktionsdisplay
Brother Nähmaschine Innov-is 10 a Anniversary

Letzte Aktualisierung am 2.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Selmin Ermis-Krohs

Als Slow Fashion & Living Enthusiastin bin ich der kreative Kopf hinter dem Blog Tweed & Greet und Co-Founderin des Kölner DIY Fashion Labels Schnittduett. Ich bin Buchautorin von zwei Nähbüchern, Fotografin, Designerin, Content Creator, Multilinguistin, stolze Hundemama und ich glaube sehr stark daran, dass wundervolle Dinge geschehen können, wenn man sich erlaubt, ein langsameres und kreativeres Leben zu führen. Mit Ideen rund um mein Steckenpferd DIY Fashion zeige ich hier neben nachhaltiger und selbstgenähter Mode, Anregungen, die euch anfeuern sollen, mehr Kreativität in den Alltag zu bringen und auch mal etwas Langsamkeit zu zelebrieren.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

1 × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du möchtest Dir lässige Mode nähen?

Schnittmuster Schnittduett - Moderne Schnittmuster für Frauen

Du bist noch Nähanfänger*in?

Mein Nähbuch: Hello Nähmaschine