Mit Nähgeisterung ab in den Frühling – Der Start in meine Frühjahrsgarderobe

Nähen für den Frühling - Nähkorb mit Stoffen - Tweed & Greet

Ihr Hasen, erst einmal vielen herzlichen Dank für die vielen netten Reaktionen, die ich zum Start meines Buches letzte Woche erhalten habe. Die vielen netten Mails, Nachrichten und Kommentare über meine Social Media Kanäle und eure ersten Bestellungen in meinem Shop, haben mir am Wochenende so viel Schwung gegeben! Gerade die letzten Wochen vorher war ich im Hintergrund viel damit beschäftigt, meinen kleinen Shop hier einzurichten und die Ankündigung zu planen. Das war sehr aufregend und ja, auch etwas anspannend für mich. Und als das Buch dann zwei Tage verspätet bei mir ankam, hatte ich alte Perfektionistin doch ein Bisschen daran zu knabbern, dass nicht alles ganz nach Plan lief. All dies ist aber nun vorbei, mein Buch ist in der Welt. Durch all die netten Nachrichten ist am Wochenende erst einmal die ganze innerliche Aufruhr von mir abgefallen, so dass ich mich voller Elan ins Nähen meiner Frühjahrsgarderobe gestürzt habe! Ähm, okay, ins Zuschneiden. Mein Nähkorb ist voll mit frühlingshaften Stoffen und den heutigen Tag hab‘ ich mir nur dafür reserviert, für mich zu nähen. Jawohl, ich werde gleich mitten in der Woche, tagsüber einfach für mich nähen und ich freue mich darauf! Meine Freude ist so groß, dass ich euch die Projekte jetzt im Rohzustand einfach einmal bereits zeigen muss!

Kalle Shirt das Fünfte

Ich bin einfach im Kalle Shirt-Fieber. Da kam der Umstand, dass ich den Stoff für meine geplante Sommerhose offensichtlich zu knapp kalkuliert hatte, gerade recht, jetzt wird es ein asymmetrisch gestreiftes cropped Kalleshirt und ich glaube, es wird supercool. Das Shirt bekommt noch eine versteckte Knopfleiste. Die cropped Version dieser Bluse ist wirklich kurz, so dass die Seitenschlitze etwas von der Haut freigeben, wenn man es trägt. Aber mit hochtaillierten Hosen und vielleicht einem Hemdchen drunter fühle ich mich mit der Länge ganz wohl. Wer meine anderen Kalle-Shirts sehen möchte, kann sich in diesen Post von vor zwei Wochen klicken, in dem ich meine Lieblingsblusen(-kleider) bereits einmal vorgestellt hatte.

Nähen für den Frühling - Nähkorb mit Stoffen - Tweed & Greet

Lander Pants die Dritte

Ich liebe Hosen, die einfach einen schönen Poppes machen. Und mit diesem Hosenschnitt ist eine schöne Rückansicht von Anfang an gebongt. Der siebziger-Jahre Look dieser Hose ist zudem unschlagbar. Nach einer eher winterlichen Hose aus schwarzem Cord und meiner Hochwasserversion, wird dies nun eine Jeans mit normaler Länge und gelben Jeansnähten in Kontrastfarben werden. Kurz hatte ich darüber nachgedacht, eine Version mit Reißverschluss zu nähen, da die Designerin die Schnittergänzung dafür seit einigen Wochen anbietet, aber die offene Knopfleiste finde ich einfach zu besonders.

Nähen für den Frühling - Nähkorb mit Stoffen - Tweed & Greet

Ogden Cami das 2te

Das Ogden Cami von True Bias ist in der internationalen Nähszene sehr beliebt und ich glaube, es gibt ganz wenig Leute, die es sich noch nicht genäht haben. Auch bei mir ist es schon seit langer Zeit auf der To-Sew-Liste und letzte Woche habe ich bereits mein erstes Ogden Cami zu Ende gestellt. Das Spaghettitop ist schnell genäht, es sei denn, ihr vernäht, wie ich Seide, die sich kaum bügeln lässt. Dann braucht man für die Spaghettiträger auch schonmal drei Stunden. Aber diese Geschichte gehört ein anderes Mal erzählt. Diese Version wird aus Baumwolle mit einem gemusterten Libertystoff, eine Ausbeute meines Stoffeshoppings in Paris. Ich glaube, dieses Top wird ein Dauerbrenner in meinem Kleiderschrank!

Nähen für den Frühling - Nähkorb mit Stoffen - Tweed & Greet

Experimente, Experimente

Und daaaahaaan, gibt es da noch diesen Schnitt. Es ist eigentlich ein Cardigan, und Teil der Kollektion vom Schnittduett, einem Projekt, an dem Anja und ich seit einem folgenschweren gemeinsamen Kaffee zusammen arbeiten. Seit März letzten Jahres stecken wir immer wieder freitags die Köpfe zusammen, designen, planen, nähen, diskutieren, nähen nochmal, verschieben unsere eigenen Deadlines, prokastinieren, fotografieren, lachen und stellen fest, dass wir fast schon wie ein Ehepaar sind. Und dass es toll und aufregend ist, gemeinsam etwas zu gründen. Und auch ziemlich bürokratisch. Die ganze Vorarbeit ist gerade in den Endzügen. Im April werden wir mit unserer ersten gemeinsamen Schnittmusterkollektion starten und auch hier paart sich gerade ganz große Vorfreude und Endspurtaktionismus mit vielen vielen Schmetterlingen im Bauch. Ihr dürft gespannt sein! Sehr gern könnt ihr uns schon unter @schnittduett auf Instagram folgen, um die ersten Schritte nicht zu verpassen! Diese Jacke hier wird aus einem Gauze-Stoff entstehen und ich bin wirklich sehr sehr gespannt, ob dieses Experiment klappt!

Nähen für den Frühling - Nähkorb mit Stoffen - Tweed & Greet

Ihr seht, es tut sich weiterhin etwas, nicht nur auf dem Nähtisch. An genau den setze ich mich jetzt allerdings schnell, damit meine Schätze parat sind, wenn die ersten warmen Frühlingstemperaturen endlich auch unsere Städtchen erreichen! Bald wird es soweit sein, da glaube ich ganz fest daran!

Ihr Lieben, ich wünsche Euch eine wunderbare Restwoche!

Liebste Grüße,

Eure Selmin

ÄHNLICHE BEITRÄGE

5 Kommentare

  1. Antworten

    JanaKnöpfchen

    22. März 2018

    Liebe Selmin,
    eine schöne Frühlingsgardrobe, die du dir da zauberst. Am meisten gespannt bin ich auf die Hose ;-P Und natürlich auch auf euer neues Projekt, toll zu hören, was ihr da entstehen lasst. Dafür wünsch ich euch weiter frohes Schaffen und ich bleib weiter neugierig.
    liebe Grüße
    Jana

  2. Antworten

    Katha | Bananenmarmelade

    22. März 2018

    Ich bin auch gerade ziemlich im Frühlingsnähflow, aber hänge noch einen Schritt hinter dir zurück. Habe mich noch nicht ganz entschieden, welche Schnitte es sein sollen, bin aber fleißig am Suchen und Inspirieren lassen. 🙂

    Auf euer Schnittduett bin ich super gespannt und freu mich schon drauf, dass es da Neuigkeiten geben wird. April ist ja schon ganz bald 🙂

    Liebe Grüße!

  3. Antworten

    Bianca

    22. März 2018

    Liebe Selmin,

    deine Pläne für den Frühling klingen alle echt super. Der Stoff für dein Kalle Shirt ist ja der Hammer!
    Ich bin sehr gespannt auf deine Schnittmusterkollektion 😍

    Viele liebe Grüße,

    Bianca

  4. Antworten

    Tüt

    22. März 2018

    Da hast du viele schöne Projekte geplant. 🙂 Und tolle Stoffe ausgesucht!
    Das Odgen Cami steht übrigens wegen breiter Schultern nicht auf meiner Liste. Da sehen Tops mit so dünnen Trägern immer irgendwie falsch aus, finde ich. Also, für mich. Darf natürlich trotzdem jeder anziehen, der möchte.

    Kleiner Hinweis: Ich vermute, der Titel deines Beitrags soll nicht das Wort „Nähgeisterung“ enthalten? Auch, wenn ich mir grad Peeves und den blutigen Baron an meinem Nähtisch vorstelle und das ziemlich witzig finde… 😉

    • Antworten

      Selmin von Tweed & Greet

      22. März 2018

      Danke liebe Tüt! Doch das Wort ist schon richtig, es sollte ein Wortmix zwischen Nähen und Begeisterung sein😂 die Intention kommt offensichtlich genau beim Leser an😂😂

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR