#12ausdemstoffregal – So geht meine Näh- und Inspirations-Challenge weiter

Sechs Tage ist das neue Jahr schon alt! Heute geht bei mir die normale Arbeitswoche wieder los, wie wahrscheinlich bei den meisten von Euch auch. Höchste Zeit also, mich bei Euch noch für Eure zahlreiche Teilnahme bei den #12ausdemstoffegal im letzten Jahr zu bedanken! Ich freue mich sehr, dass ihr monatlich erschienen seid, um Eure Projekte mit Euren Stoffen aus dem Stofflager zu zeigen und Eure Schätzchen aus der Isolation zu befreien!

12 aus dem Stoffregal - Näh- und Inspirationschallenge 2019 mit Tweed & Greet

Ich hab‘ es hier zwar schon ein paar Mal in den Text einfließen lassen, aber mir ist das Thema wichtig und ich ihm gern einen eigenen Blogpost widmen, damit es auch wirklich jeder mitbekommt.

#12ausdemstoffregal gehen weiter mit kleiner Änderung

#12ausdemstoffregal gehen dieses Jahr wieder weiter, whooop whoop! Denn auch dieses Jahr werden wir Stoffe haben, die in unseren Stoffregalen, -kisten, -schränken darauf warten, endlich verarbeitet oder wertgeschätzt zu werden. Es gibt allerdings eine kleine Änderung: Ich lasse die monatlichen Themen weg. So habt ihr jeden Monat einen Grund mehr, ganz ohne Vorgaben einen neuen Schatz aus dem Stoffvorrat hervorzukramen. Keine Ausreden mehr!

Wie könnt ihr an der #12ausdemstoffregal Challenge teilnehmen?

Jeden Monat am 27. werde ich hier mein Projekt oder einen passenden Text dazu veröffentlichen und das Link-Tool freischalten zu dem ihr Eure Beiträge verlinken könnt. Gerne könnt ihr auch weiterhin über Instagram oder Facebook teilnehmen und Eure jeweiligen Beiträge hier verlinken. Ich freue mich auch sehr, wenn ihr in unsere super nette Faceboookgruppe #12ausdemstoffregal Challenge Accepted beitretet, dort könnt ihr ebenfalls Eure Beiträge oder Ideen teilen und nach Inspirationen untereinander suchen. Perfekt auch für diejenigen, die keinen öffentlichen Kanal haben, denn ihr könnt in einer netten Truppe von Gleichgesinnten zu jedem 27. Eure Beiträge einfach dort posten.

Rückblick #12ausdemstoffregal 2019

Und auch wenn es kein explizites Thema mehr gibt, gibt es hier noch eine Auflistung der vergangenen #12ausdemstoffregal Themen aus dem Jahr 2019. So könnt ihr Euch durch die vergangenen Beiträge klicken und Euch inspirieren lassen. Falls ihr das erste Mal auf die Challenge trefft, ist das eine gute Möglichkeit in das Thema einzusteigen. Und wenn ihr sagt, Bäh, #12ausdemstoffregal ohne festes Thema ist doof: Dann könnt ihr Euch natürlich auch feste Themen für jeden Monat festlegen. Vielleicht hilft Euch der Rückblick auch dabei! Also, los geht’s.

Rückblick Januar #12ausdemstoffregal: Struktur

Der Januar begann mit einer Aufforderung zu mehr Struktur und endetete für mich mit einer saubequemen Jogginghose Wrapped aus Samtstoff.

Rückblick Februar #12ausdemstoffregal: Füreinander gemacht

Beim Thema „Füreinander Gemacht“ im Februar war ich mit einem Geschenk, einem selbstgemachten Wandbild, für meine ausgewanderte beste Freundin etwas emotionaler unterwegs.

Rückblick März #12ausdemstoffregal: Rat der Ältesten

Für das Märzthema „Rat der Ältesten“ gab es für mich einen Fransenschal aus einem alten Stoff, der früher meiner Mutter gehörte.

Rückblick April #12ausdemstoffregal: Das sollte wohl ein Scherz sein

Um den größten Fehlkauf aus unserer Stoffkiste ging es im April. Bei mir war das auf alle Fälle dieses Orange Stöffchen, das ich auf dem Blog verlost hab‘. Da ich damit kein Projekt hatte zum zeigen, schrieb ich einen Post darüber, wie man seine Stoffe richtig auswählt, damit man später weniger aussortieren muss.

Rückblick Mai #12ausdemstoffregal: Klein aber Whohoo!

Kleine Stoffe ganz groß war das Thema im Mai, für das alle Stoffe bis zu 0,5 Meter verwendet werden konnten. Bei mir wurden es Lola-Shorts aus Lochspitze.

Rückblick Juni #12ausdemstoffregal: Streifengang

Streifen im Juni! Okay, dieses Thema war mein Lieblingsthema! Als Streifennerd hab ich es mir nicht nehmen lassen, meine Tipps zum Nähen mit Streifen weiterzugeben. Auch mein Streifenjumpsuit freut sich schon wieder auf seinen Einsatz im nächsten Sommer.

Rückblick Juli #12ausdemstoffregal: Sommerparty

Im Juli läutete ich die Sommerparty ein und kündigte gleichzeitig eine kleine Pause für den Sommer an. Am Ende des Monats gab es Tipps für schnell genähte Schnittmuster für den Sommer.

Rückblick September #12ausdemstoffregal: Back to Nature

Inspiriert vom Urlaub in der Natur, war mein Septemberthema „Back to Nature“. Auch hier gab es wieder Fransen, diesmal für den Esstisch in Form von Zero Waste Leinenservietten.

Rückblick Oktober #12ausdemstoffregal: Jeans

Das Oktoberthema Jeans bescherte mir endlich meine lang ersehnten Persephone Pants.

Rückblick November #12ausdemstoffregal: Stretch

Wir neigen uns dem Ende des Jahres. Im Oktober ging es um Stretch und ich erfüllte mir mit einem Refashionprojekt aus einem Strickkleid zwei neue Outfitwünsche auf einmal.

Rückblick Dezember #12ausdemstoffregal: Winterwonderstoff

Der Dezember brachte das Gegenstück zur Sommerparty: Wir feierten den Winter mit warmen Winterprojekten. Ich setzte endlich meinen Vorsatz von 2017 (!) um, mir Unterwäsche selbst zu nähen und nähte einen warmen Body.


Na? Habt ihr jetzt nicht auch Riesenlust bekommen für eine neue Runde? Ich muss sagen, beim Schreiben und hervorholen der alten Bilder hat es mich schon in den Fingern gezuckt, mich wieder an die Nähmaschine zu setzen. Es warten tolle Stoffe auf tolle Ideen.

Neue Runde #12ausdemstoffregal ganz nach Euren monatlichen Vorstellungen

Hach, ich freue mich mit Euch und Euren Stoffen auf eine neue Runde #12ausdemstoffregal ganz nach Euren Vorstellungen und ohne Themenvorgabe. Es kann sich um ein Kleidungsstück oder auch ein anderes Nähprojekt für’s zu Hause oder ein Accessoire handeln. Oder vielleicht gibt es auch einen besonderen Tipp zur Aufbewahrung, Pflege oder Verarbeitung des Stoffes.

Was habt ihr für ein Verhältnis zu Eurem Stoffvorrat zu Hause? Wie bewahrt ihr Eure Stoffe auf? Welche Schätzchen hütet ihr in Euren Regalen und Boxen? Lasst uns einfach daran teilhaben. Wer weiß, vielleicht träumt ihr seit Jahren davon, DEN einen besonderen Stoff endlich mal zu vernähen und habt Euch noch nicht herangetraut. Vielleicht lockt Euch diese Challenge aus dem Schneckenhäuschen und bietet Eurem EINEN Stoff endlich DEN großen Auftritt.

Ihr könnt Eure Stoffe natürlich auch einfach weiter behalten und auch einfach als Inspiration für einen Blogpost nutzen: Mit Tipps zur Aufbewahrung oder zur richtigen Verarbeitung und Pflege? Oder einem Tutorial, das ihr schon immer mit der Welt teilen wolltet? So haben auch Eure Leser etwas Wertvolles mitgenommen. Und vielleicht kommt Euch bei der Auseinandersetzung damit auch eine Idee für ein bestimmtes Projekt, dass ihr umsetzen möchtet. Vielleicht gibt es einfach auch eine besondere Geschichte zu dem Stoff? 

#12ausdemstoffregal ist keine reine Nähchallenge – Es ist eine Inspirationschallenge

Ziel ist dieser Challenge ist es nicht, zwanghaft unseren Stoffvorrat abzubauen oder Euch zum Minimalismus aufzufordern. Ihr müsst auch nicht jeden Monat etwas fertignähen – es sei denn, ihr habt total Lust darauf! Ziel ist es eher, sich monatlich mit unseren Schätzen auseinanderzusetzen, die wir zu Hause haben und sie als Inspiration zu nutzen – für uns und wenn ihr es öffentlich macht, auch für andere. So dass wir am Ende des Jahres einen Stoffvorrat haben, mit Stücken, die wir lieben und wertschätzen und die uns das ganze Jahr über als Inspirationsquelle gedient haben.

Unter dem Hashtag #12ausdemstoffregal gibt es auch auf Instagram wieder die Möglichkeit all Eure Posts auf darunter zu sammeln. Ich freue mich, wenn ihr mich auf Instagram oder Facebook taggt und ich so direkt von den Posts erfahre.

Ihr Lieben, danke für Eure fleißigen Teilnahmen, ich freue mich so auf ein neues Jahr mit Euch! Habt einen wunderbaren Wochenstart in 2020!

12 aus dem Stoffregal - Näh- und Inspirationschallenge 2019 mit Tweed & Greet

Liebste Grüße,

Eure Selmin

ÄHNLICHE BEITRÄGE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Du möchtest Dir lässige Mode selbstnähen?

Schnittduett - Wrapped Collection - Moderne Schnittmuster für Frauen - zum Selbernähen

Du bist noch Nähanfänger?

Mein Nähbuch: Hello Nähmaschine